Oldenburg Liebe Leserinnen und Leser,

träumen Sie auch schon vom Frühling? Während draußen ein paar Schneeflocken fallen, möchten meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Ammerland Sie heute mit schönen Bildern von einem Fotowettbewerb im Park der Gärten in Bad Zwischenahn überraschen.

Ansonsten geht es im Ammerland um die Gnieser Kreuzung in Augustfehn II. Dort hatte es Anfang Dezember einen tödlichen Unfall gegeben. Der Ruf nach mehr Sicherheit an der Kreuzung wurde laut. Nun soll es eine Petition geben, sie zu einem Kreisverkehr zu machen.

In Oldenburg schaut unsere Stadtredaktion heute noch mal genau auf das Thema Corona-Zahlen in Schulen und Kitas - und auf die Kontaktnachverfolgung dort. In der Wesermarsch berichten meine Kolleginnen und Kollegen über eine Impfpraxis, die zum ersten Mal Kinder gegen Corona impft.

In Ostfriesland spricht die Redaktion mit einer Impfgegnerin. Außerdem geht es dort um die Akkreditierung neuer Teststationen, die ins Stocken gerät.

Im Landkreis Oldenburg berichten wir über einen Rentner, der von einem falschen Polizisten angerufen wurde - und ihm aber nicht auf den Leim gegangen ist.

Unsere Sportredaktion lässt das Thema Trainerwechsel bei den Baskets Oldenburg natürlich nicht los. Wie lange wird der bisherige Co-Trainer Alen Abaz, der Mladen Drijencic ablöst, am Start sein? Nur ein paar Spiele oder doch für länger? Und wer könnte wiederum auf ihn folgen?

Einen schönen Tag wünscht Ihnen

Ihre Inga Wolter

Inga Wolter Redakteurin
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.