Schortens /Bondeno Die neue Firma Thomas Food, die im italienischen Bondeno für rund 300 Millionen Euro eine gigantische Lebensmittelfabrik errichten will, sorgte in der Lebensmittelbranche für Rätselraten. Nun ist klar: Es handelt es sich nur um eine Ausgründung der IGFP. Dieses Unternehmen, Industrial Group for Food Production, tritt seit 2012 als Investor für ein baugleiches Projekt im friesländischen Jade-Weser-Park auf.

An beiden geplanten Standorten ist die anfängliche Hoffnung auf die Großinvestition mit vielen Arbeitsplätzen längst tiefer Skepsis gewichen. Die Geheimniskrämerei um die Geldgeber und ein undurchsichtiges Firmengeflecht nähren die Zweifel.

Im Landkreis Friesland will man nur weiter verhandeln, wenn man solide Informationen über die Auftraggeber erhält. Auch in Bondeno fordert man mehr als nur Absichtserklärungen.

Die Gründung der neuen Firma Thomas Food Mitte Februar sei notwendig geworden, weil die Rechtsform der IGFP als Europäische Aktien-Gesellschaft (Societas Europaea, kurz SE) die Genehmigungsverfahren in Italien unnötig verkompliziert habe. Das erklärte Firmenvertreter Alexander Hartung am Rand eines Info-Abends am Donnerstag in Bondeno.

Wie berichtet, residiert die IGFP in Mülheim an der Ruhr – offenbar gibt es dort aber nicht viel mehr als einen Briefkasten und ein Klingelschild. Ähnlich ist die Situation im italienischen Parma an der Adresse von Thomas Food.

Immerhin soll für das Lebensmittelwerk in Bondeno nun eine Baugenehmigung vorliegen. Das zumindest gab Bürgermeister Alan Fabbri beim Info-Abend bekannt. Die erforderlichen Unterlagen seien zwischenzeitlich alle eingegangen.

In Schortens wartet man dagegen seit Monaten auf diese Unterlagen. Es gibt noch keinen Bauantrag und keinen Grundstückskauf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in Bondeno wurde bislang noch kein Kaufvertrag unterzeichnet. Das Projekt hatte sich mit Verweis auf organisatorische Probleme immer wieder verzögert.

Timeline_Pizza.html
Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.