Kiel (dpa/tmn) - Insekten und Ameisen finden sich in südlichen Ländern häufig in Hotelzimmern, besonders in einfachen Unterkünften. Auch wenn sich Pauschalurlauber daran stören, können sie meist nicht den Reisepreis nachträglich mindern.

Denn in vielen Fällen handelt es sich nicht um einen Reisemangel, erklärt die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Nur bei einem handfesten Mangel kann ein Pauschalreisender vom Veranstalter nachträglich einen Teil des Geldes zurückverlangen - sofern er das Problem vor Ort gemeldet und Beweise dafür hat, etwa in Form von Fotos, Videos und Zeugenaussagen.

Weitere Nachrichten:

dpa | Verbraucherzentrale

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.