Essen (dpa/tmn) - Für Motorradfahrer kann es schon bei geringem Tempo gefährlich werden, wenn sie mit offenem Visier fahren und Insekten im Gesicht landen. Nicht nur, dass dies schmerzhaft ist.

Gelangen sie ins Auge, lenkt das die Fahrer zusätzlich ab und sorgt dafür, dass sie für mehrere Sekunden im gefährlichen Blindflug fahren. Davor warnt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz).

Es rät daher, auch bei Hitze stets das Visier herunterzuklappen und empfiehlt Fahrern mit offenem Jethelm eine geeignete Motorradbrille. Das schütze auch vor aufgewirbelten Steinchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.