Rastede Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die fliegen. Sie sehen zwar kaum etwas, dafür orientieren sie sich präzise mit ihren Ohren. Und ihr Puls schwankt zwischen zehn und 1000 Herzschlägen pro Minute. Wer die lautlosen Jäger unheimlich faszinierend findet, sollte die Fledermaus-Veranstaltungen des Nabu Rastede nicht verpassen.

Am Freitag, 28. August, findet eine Fledermausführung durch den Schlosspark statt. Los geht die Wanderung mit Leiterin Kerstin Menke zur Abendzeit vom Hirschtor in Richtung Schloss und Ellernteich. Dabei werden auch der Großer Abendsegler, Wasser-, Zwergfledermaus & Co. auf Nahrungssuche unterwegs sein. Mit Hilfe von Bat-Detektoren können die verschiedenen heimischen Fledermausarten bestimmt werden. Wenn möglich Taschenlampen mitbringen.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Hirschtor um 20.15 Uhr. Der Nabu bittet dabei um eine kleine Spende für die Naturschutzarbeit.

Eine Woche später folgt das nächste Fledermaus-Highlight: Rund um die Flattertiere veranstaltet der Nabu am Freitag, 4. September, ein Fledermaus-Kinderfest. Mit vielen Spielen werden die Kinder in die geheimnisvolle Welt der Nachtjäger eingeführt. Im Anschluss wird mit Hilfe eines Bat-Detektors gezeigt, wie Fledermäuse Nachtinsekten jagen und sich in der Dunkelheit orientieren.

Los geht’s um 19.15 Uhr beim Parkplatz am Ellernteich in Rastede, Mühlenstraße. Die zwei Stunden werden wohl wie im Flug vergehen. Für jedes Kind sind Kosten von 3 Euro eingeplant – Nabu-Mitglieder nehmen umsonst teil. Das Fest ist für Kinder von 7 bis 12 Jahren vorgesehen. Allerdings ist pro Kind ein Erwachsener als Begleitperson Pflicht. Aufgrund der Corona-Krise darf die Teilnehmerzahl nicht höher als 25 sein. Mindestens sollten zehn Kinder teilnehmen. Die Leitung hat Meike Schleppegrell inne.

Beide Veranstaltungen finden unter den einzuhaltenden Corona-Hygiene-Bedingungen statt. Anmeldungen nimmt die Residenzort Rastede GmbH unter Telefon   0 44 02/86 38 55-10 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.