Rastede Weiterhin sehr erfolgreich präsentiert sich Dressurreiterin Celina Schlüter vom Reit- und Rennverein Rastede. Die 16-Jährige, die in frühester Kindheit auf dem elterlichen Hof mit dem Reitsport begann, gehört seit dem Jahre 2012 zum Landeskader Weser-Ems.

Mit ihrem Pony „Bocelli WE“ nahm sie im vergangenen Jahr erfolgreich beim Hamburger Dressurderby teil. Nach diversen Siegen bei regionalen Turnieren hat Celina im September die FEI-Ponydressur in Dinslaken in Rheinland gewinnen können. Ende Oktober konnten Celina und Bocelli WE das Jugendchampionat der Öffentlichen Versicherung Oldenburg in Vechta für sich entscheiden. Dort wurde die Prüfung in einer L-Dessur 1* gegen Großpferde geritten.

Im November dann hat Celina beim Agraviscup in der großen EWE-Arena in Oldenburg das Jahresfinale der Ponyreiter gewonnen. Eine FEI Ponykür 2* mit Musik in der die besten fünf Reiter auf der Qualifikationsprüfung starten durften. Sie hat diese Prüfung mit einem klaren Ergebnis für sich entschieden.

Bereits im Jahr 2012 konnte sie diese anspruchsvolle Prüfung mit Bocelli WE gewinnen. Für Celina und Bocelli WE war es leider das letzte Turnier in einer Ponyprüfung. Celina ist 16 Jahre alt und somit war es der krönende Abschluss ihrer Ponyzeit.

In Zukunft möchte sie sich mit ihrem Pony aber noch weiterentwickeln und im nächsten Jahr mit ihm in Dressurprüfungen der Klasse M gegen Großpferde starten.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.