+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Gericht hebt Entscheidung des Kartellamts auf
Glasfaserausbau im Nordwesten – Rückschlag für EWE und Telekom

RASTEDE Bei der Elite-Stutenschau während des Oldenburger Landesturniers in Rastede (Kreis Ammerland) am Donnerstag begegneten sich wieder einmal Schönheit und Leistung. Es ging um Anmut und Grazie, kurzum: das äußere Erscheinungsbild – oder „Exterieur“, wie Pferde-Fachleute zu sagen pflegen. Außerdem gefragt war das Beherrschen der Grundgangarten sowie die „Rittigkeit“.

61 der edelsten Stuten von Züchtern aus der Region stritten um den Titel der „Miss Oldenburg 2010“. Doch nur die 18 besten schafften es in die Endrunde, den sogenannten Brillantring.

Die Auswahl fiel den vier Richtern, Dr. Evelin Schlotmann, Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghof, Wolfgang Egbers und Ulrich Henschke, alles andere als leicht, wie Heiner Kanowski, Geschäftsführer des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes, bestätigen konnte: „Ich habe mich ständig umgehört, und auf eine eindeutige Favoritin wollte sich zunächst niemand festlegen. Dafür war das Feld in diesem Jahr einfach zu stark.“

Die Qualität stimmte also. Kanowski: „Wir haben eine wirklich beeindruckende genetische Vielfalt und außergewöhnlich gute Bewegungen gesehen.“

Von der Klasse der Stuten überzeugen konnten sich auch die etwa 1000 Besucher, die die Schau im Schlosspark des Residenzortes verfolgten. „Es war jeder Sitzplatz besetzt. Mit dieser Resonanz können wir wahrlich zufrieden sein“, wusste Kanowski stolz zu berichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.