Vechta Kristian Kater vom Bürgerbündnis Vechta ist neuer Bürgermeister der Stadt Vechta. Der 36-Jährige setzte sich am Sonntagabend in der Stichwahl gegen den CDU-Kandidaten Heribert Mählmann (53) durch. Kater erhielt 67,53 Prozent der Stimmen, Mählmann kam auf 32,47 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 50 Prozent. Bereits nach dem ersten Wahlgang am 20. Oktober schied Einzelbewerber Claus Dalinghaus aus.

Der Diplom-Betriebswirt Kater sitzt seit acht Jahren für die SPD im Vechtaer Stadtrat, und legte für den Bürgermeister-Wahlkampf unter anderem den SPD-Kreisvorsitz nieder. Neben der SPD unterstützen ihn auch die Wählergemeinschaft „Wir für Vechta“ (WfV), die FDP sowie die Grüne Jugend. Kater folgt auf Helmut Gels (CDU), der zwölf Jahre Stadtdirektor und acht Jahre lang Bürgermeister war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.