Oldenburg Am Sonntag steht die Bundestagswahl an. Dann wird auch entschieden, wer die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel antreten wird - Olaf Scholz (SPD), Armin Laschet (CDU) oder Annalena Baerbock (Grünen).

Doch wie funktioniert das mit der Wahl bei uns in Deutschland überhaupt? Was ist der Unterschied zwischen Erst- und Zweitstimme? Wie wird der Kanzler bzw. die Kanzlerin gewählt, wenn wir das als Bürgerinnen und Bürger gar nicht direkt machen? Und: welche Aufgabe hat überhaupt ein Bundestagsabgeordneter bzw. eine Bundestagsabgeordnete? Wir geben in jeweils unter 60 Sekunden kurz und knapp die Antworten.

Julian Reusch Redakteur / Online-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.