+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Theaterwall in Oldenburg gesperrt
Feuerwehr rückt zu Dachstuhlbrand an der Bergstraße aus

Oldenburg In einem Schreiben an die Mitglieder der Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO) hat der langjährige Vorsitzende Michael Wefers angekündigt, dass er bei der nächsten Mitgliederversammlung am 16. November nicht mehr für das Amt kandidieren werde. Gleichzeitig erklärte er, dass es ihm gelungen sei, Prof. Dr. Werner Brinker, ehemaliger Vorstandschef des Oldenburger Energiekonzerns EWE, für eine Kandidatur als Nachfolger zu gewinnen. Dieser Vorschlag werde vom gesamten Vorstand getragen.

Wefers begründete seinen Rückzug damit, dass er aus beruflichen Gründen in Zukunft nicht mehr in der Lage sei, das Amt angemessen zu führen. Eine der Kernaufgaben der UGO sei, die Vernetzung zwischen der Universität einerseits und der Wirtschaft, Kultur und Politik in der Region andererseits zu stärken. Dafür werde viel Zeit benötigt, die er nicht mehr habe.

Mit Werner Brinker sei eine Persönlichkeit gefunden worden, die in der Region vernetzt sei und tiefe Einblicke in die Uni habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.