Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt und der trübe Herbst naht, sorgt die Landesregierung mit so genannten Hoffesten für etwas Aufheiterung bei den gestressten Mitarbeitern. Dem Umweltministerium lachte dabei die Sonne, das Wirtschaftsressort musste im Regen feiern. Auch das Wetter beim Hoffest der Staatskanzlei war eher nasskalt, was die fröhliche Stimmung allerdings nicht trübte. Umso ärgerlicher, dass ausgerechnet die Polizei dem Vernehmen nach dem lautstarken Treiben ein Ende bereitete. Nachbarn fühlten sich von der musikalischen Untermalung gestört. Beim zweiten Besuch der Uniformierten war Schluss mit lustig. Ministerpräsident David McAllister (CDU) hatte sich zu seinem Glück rechtzeitig verabschiedet.

Spätes Glück für Hans-Dieter Haase. Der SPD-Abgeordnete aus Emden wurde in dieser Woche für seinen Sieg beim WM-Tipp der Fraktion geehrt. Haases Fußball-Sachverstand wurde nicht nur mit dem Wanderpokal, sondern auch mit einem Abendessen für zwei Personen in Cuxhaven belohnt. Juristen hätten zwar angeblich von nichts eine Ahnung, seien aber gute Spieler, kommentierte der SPD-Justizexperte augenzwinkernd.

Der Umbau des Landtags schreitet mit großen Schritten voran. Der Erweiterungsbau ist wieder von allen Seiten zugänglich, inklusive der Fahrradständer. Was vor allem für die Grünen wichtig ist. Noch mehr Begeisterung löst bei der Öko-Partei allerdings die neue Bestuhlung im Plenarsaal aus. Nach 40 Jahren könnten jetzt auch die Fraktionsmitarbeiter endlich sitzen, frohlockte Fraktionssprecher Rudi Zimmeck. „Wir mussten immer stehen.“ Kleiner Wermutstropfen: Für die Grünen gibt es ganze zwei Stühle.

Der Poet der Landespolitik geht unter die Künstler. Der neue Regierungssprecher Franz-Rainer Enste war schon zu seiner Zeit im Landtag als Feingeist und Verfasser von weihnachtlichen Gedichten bekannt. Wenn demnächst in einer Hannoveraner Kirche das Benefizkonzert mit der Musik von Georg Friedrich Händel über die Bühne geht, ist Enste für die szenische Gestaltung zuständig. Die rechte Hand von Ministerpräsident McAllister spielt seine Rolle bei dem Konzert zwar herunter. Das war allerdings auch nicht anders zu erwarten. Enste stehe jeglicher Form von Eitelkeit fern und habe deshalb „niemanden zur Bekanntgabe folgender Veranstaltung angehalten“, heißt es in einem Hinweis der Landespressekonferenz auf das Ereignis. Ein ganz neuer Stil hält in der Staatskanzlei Einkehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.