BREMEN BREMEN/LNI - Der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bremischen Bürgerschaft, Jörg Kastendiek, soll neuer Wirtschaftssenator des Landes werden. Das hat der CDU-Vorsitzende Bernd Neumann gestern bekannt gegeben. Der 40-Jährige löst den zurückgetretenen Peter Gloystein (CDU) ab. Dieser hatte das Amt vor wenigen Tagen aufgegeben, nachdem er bei einem Weinfest einen Obdachlosen mit Sekt übergossen und damit bundesweit Empörung ausgelöst hatte.

Neuer Stellvertreter von Bürgermeister Henning Scherf (SPD) werde Innensenator Thomas Röwekamp, teilte Neumann nach einer gemeinsamen Sitzung des Landesvorstandes und der Bürgerschaftsfraktion der CDU weiter mit. Der 38-Jährige ist der erste Vize-Regierungschef in der Geschichte des Bundeslandes, der aus Bremerhaven kommt. Neuer Fraktionsvorsitzender wird der frühere Wirtschaftssenator Hartmut Perschau. Der 63-Jährige hatte der großen Koalition seit 1995 als Senator angehört und sein Amt im vergangenen Jahr krankheitsbedingt aufgegeben. Es gehe ihm gesundheitlich wieder viel besser, sagte er am Sonntag.

Kastendiek, der auch für Hafen- und Kulturpolitik zuständig sein wird, soll am kommenden Mittwoch in der Bürgerschaft gewählt werden.

„Wir sind wieder komplett und voll handlungsfähig“, betonte der CDU-Landeschef. Der designierte Senator habe auch in der Wirtschaft ein gutes Ansehen. Mit Kastendiek, Röwekamp und Perschau sowie Umweltsenator Jens Eckhoff verfüge seine Partei über eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Politikern. „Daher gehen wir mit Optimismus in die zweite Hälfte der Legislaturperiode.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.