+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

Hannover /Kiel Die AfD in Niedersachsen will mit einer Kampagne gegen die Corona-Beschränkungen und die Maskenpflicht mobilmachen. Das kündigte der neue AfD-Landeschef Jens Kestner am Montag in Hannover an.

Außerdem plane die Partei einen neuen Anlauf, um die vor gut einem Monat geplatzte Landtagsfraktion zu kitten. Für diesen Mittwoch sei die „bedingungslose Neugründung“ einer Fraktion geplant, alle Abgeordneten seien in den Landtag eingeladen. Nach einem Führungsstreit hatten Dana Guth, Stefan Wirtz und Jens Ahrends die neunköpfige Fraktion verlassen. Diese verfügt damit nicht mehr über die Mindestgröße von sieben Abgeordneten.

Unterdessen ändert sich auch für die AfD im Kieler Landtag die Sitzordnung. Mit dem Austritt Frank Brodehls verlor die AfD ihren Fraktionsstatus in Schleswig-Holstein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.