Der dreitägige Trip in die schottische Heimat hat sich für David McAllister auf jeden Fall gelohnt. Die altehrwürdige Universität von Edinburgh will dem Ministerpräsidenten am Freitag in der Britischen Botschaft in Berlin den Ehrendoktor verleihen. Die Hochschule würdige damit McAllisters Einsatz für die europäische Integration und die Zusammenarbeit im Energiebereich, erklärte Regierungssprecher Franz-Rainer Enste. Die Uni selbst nennt den CDU-Mann „einen der bedeutensten deutschen Politiker, ohne Zweifel“. Und was sagt der Halbschotte McAllister selbst zu der Ehrung: „Ich bin zutiefst dankbar.“ Es ist der erste Doktortitel für den studierten Juristen.

Bei der Umweltministerkonferenz in der kommenden Woche wird der niedersächsische Ressortchef Stefan Birkner einen lieben Verwandten treffen. Für Schleswig-Holstein sitzt dann nämlich der neue Umweltminister Robert Habeck mit am Verhandlungstisch – Birkners Schwager. „Unsere Frauen sind Schwestern“, erzählt der Niedersachse. Dass der eine in der FDP ist und der andere bei den Grünen stört das angeblich herzliche Verhältnis der beiden Politiker wenig. Auf Familientreffen gebe es keinen Streit, verrät Birkner. Beide haben noch etwas gemeinsam: Sie sind Landeschefs ihrer jeweiligen Parteien.

Als ob die Landespolitik nicht genug Nervenkitzel böte, stürzte sich die Abgeordnete Swantje Hartmann (39) jetzt in 3500 Meter Höhe aus einem Flugzeug. Immerhin hatte die gebürtige Delmenhorsterin einen Fallschirm auf dem Rücken und einen geübten Springer an ihrer Seite. „Die 50 Sekunden freier Fall waren das Schönste“, schwärmte Hartmann von ihrem ersten Tandem-Sprung in der Lüneburger Heide. Sie habe sogar einem anderen Springer in der Luft die Hand geschüttelt. Fazit der CDU-Politikerin: „Sehr cool, nichts passiert.“

Nerven wie Drahtseile braucht auch Grünen-Landeschef Jan Haude. Am Sonntag wurde sein zweiter Sohn geboren, am Montag in aller Frühe teilte er den Parteikollegen die frohe Botschaft mit. E-Mails werde er nur noch sporadisch lesen können, schrieb Haude. Und: „Ausschlafen wird überschätzt.“ Fraktionschef Stefan Wenzel gratulierte für die Landtagsgrünen, ein Geschenk wird noch gesucht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.