London (dpa) - Der preisgekrönte Filmemacher Ken Loach (80) hat sich mit einem Fernsehclip für die Labour-Partei in den britischen Wahlkampf eingeschaltet.

Darin spricht der Sozialdemokrat Jeremy Corbyn, der am 8. Juni gegen die konservative Premierministerin Theresa May antritt, über Themen wie Chancengleichheit, das Gesundheitssystem und Wohnungsbau. "Ich liebe dieses Land", sagt der Parteichef in dem am Montagabend veröffentlichten Video. Er liebe die Geschichte, die Schönheit und die Vielfalt des Landes. Aber den Leuten sei nicht wohl zumute. Es gebe Ungleichheit, Ungerechtigkeit und Wut.

Der Corbyn-Unterstützer Loach ist als Regisseur für sozialkritische Dramen bekannt. Mit "I, Daniel Blake" gewann er 2016 die Goldene Palme in Cannes. Im Wahlkampf liegt die Labour-Partei Umfragen zufolge derzeit weit abgeschlagen hinter den Konservativen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.