Corona-Krise
EU-Kommissar Gentiloni für gemeinsame Anleihen

EU-Kommissar Gentiloni für gemeinsame Anleihen

Italien leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Das Land ruft - wie auch Spanien - nach einer gemeinsamen europäischen Antwort auf die einbrechende Konjunktur. Nun mehren sich die Stimmen der Unterstützer.

Kampf gegen den Terror
Anführer der IS-Terrorgruppe in Afghanistan gefasst

Anführer der IS-Terrorgruppe in Afghanistan gefasst

Taliban, Islamischer Staat, Warlords - den Menschen in Afghanistan droht von vielen Seiten Gewalt und Tod. Nun ist den Regierungstruppen zumindest im Kampf gegen die Terrorgruppe IS ein Erfolg gelungen.

Corona-Krise
Verband fürchtet Klagen bei Corona-Ausbruch in Pflegeheimen

Verband fürchtet Klagen bei Corona-Ausbruch in Pflegeheimen

Berlin (dpa) - Mit der Ausbreitung der Corona-Fälle in Pflegeheimen fürchtet der Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe ...

Berlin

Coronavirus
Das sind Gewinner und Verlierer der Krise

Das sind Gewinner und Verlierer der Krise

Berlin  - Minister, die als Wackelkandidaten galten, sind wieder obenauf. Andere, die hohe Zustimmung genossen, verlieren.

Berlin

Staatshilfen
Wird bei Kurzarbeitergeld nachgebessert?

Wird bei Kurzarbeitergeld nachgebessert?

Berlin  - Weitere Hilfen sind
offenbar auch für Firmen möglich. Es geht um Unternehmen mit
bis zu 250 Beschäftigten.

Einheitliche Regeln gefordert
Linke und Grüne kritisieren Reisebeschränkung in Deutschland

Linke und Grüne kritisieren Reisebeschränkung in Deutschland

Nicht nur an den Außengrenzen wird wieder kontrolliert. Auch innerhalb Deutschlands schaut die Polizei zu Teil genau hin, wer von Bundesland zu Bundesland fährt. Das sorgt für Kritik.

Forderung nach Konsequenzen
Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite

Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite

Keine Schutzausrüstung, eine gestörte Logistik, kaum Reserven: Aus der Corona-Krise sei eine schonungslose Bilanz zu ziehen, schreibt eine Denkfabrik der Bundeswehr - und erwartet auch Folgen für Konflikte und Spannungen in der Welt.

Rückholaktion
Auswärtiges Amt: 200.000 Reisende zurück in Deutschland

Auswärtiges Amt: 200.000 Reisende zurück in Deutschland

Die Aktion ist beispiellos: Nach Angaben des deutschen Außenministers ist der Großteil der deutschen Urlauber wegen der Pandemie zurück in der Heimat. In Frankfurt kamen am Vormittag unter anderem Passagiere des Kreuzfahrtschiffs "Zaandam" an.