Leer

SPD-Forderung in Niedersachsen
Nie wieder Corona-Lockdown für Kinder und Jugendliche

Nie wieder Corona-Lockdown  für Kinder und Jugendliche

Leer  - Kinder und Jugendliche haben in der Pandemie besonders gelitten, sagt die niedersächsische SPD-Landtagsfraktion. Daher soll das „Corona-Aktionsprogramm“ fortgesetzt werden. Und es gibt noch mehr Forderungen.

Athen

Kolumne zu türkei, Nato und Ukraine
Türkischer Dompteur

Türkischer Dompteur

Athen  - Nato und EU vertrauen im Ukraine-Krieg auf türkische Vermittlung. Da wird der Bock zum Gärtner gemacht, schreibt NWZ-Korrespondent Ferry Batzoglou. Er ist entsetzt.

Krieg in der Ukraine
EU-Kommission: Zugriff auf Oligarchen-Vermögen erleichtern

EU-Kommission: Zugriff auf Oligarchen-Vermögen erleichtern

Russische Oligarchen können ihre Jacht einfach in internationales Gewässer fahren und ihr Vermögen anderen übertragen - und entziehen sich damit den Sanktionen der EU. Das soll sich nun ändern.

Affären
Frankfurts OB entschuldigt sich für Spruch - kein Rücktritt

Frankfurts OB entschuldigt sich für Spruch - kein Rücktritt

"Habe Fehler gemacht": Frankfurts OB Feldmann gibt sich nach einem sexistischen Spruch über Flugbegleiterinnen reuig. Einen Rücktritt lehnt der unter Korruptionsverdacht stehende Politiker aber weiter ab.

Affären
Johnson erhält vollständigen "Partygate"-Bericht

Johnson erhält vollständigen "Partygate"-Bericht

Nun liegt der Bericht über ausschweifende Partys während der Corona-Pandemie in der Downing Street vor. Heute noch will Premier Johnson Stellung beziehen. Welche Konsequenzen sind zu erwarten?

Landtag Schleswig-Holstein
CDU stimmt für Koalitionsgespräche mit Grünen

CDU stimmt für Koalitionsgespräche mit Grünen

Der Weg für Koalitionsgespräche zwischen CDU und Grünen in Schleswig-Holstein ist frei. Wenn es nach den Christdemokraten geht, soll eine Regierung spätestens in drei Wochen stehen.

Hannover

Verordnung in Niedersachsen
Corona-Regeln werden bis zum 22. Juni verlängert

Corona-Regeln werden bis zum 22. Juni verlängert

Hannover  - Die Corona-Verordnung für das Land Niedersachsen ist in dieser Woche erneut verlängert worden. Die geltenden Regeln bleiben bis zum 22. Juni erhalten.

Karlsruhe

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts
Eltern müssen bei Pflegeversicherung nach Anzahl der Kinder entlastet werden

Eltern müssen bei Pflegeversicherung nach Anzahl der Kinder entlastet werden

Karlsruhe  - In der Pflegeversicherung müssen Eltern weniger zahlen als Menschen ohne Kind. Doch muss die Regel auf Kranken- und Rentenversicherung übertragen werden? Und spielt dabei die genaue Zahl der Kinder eine Rolle? Dazu hat sich nun das höchste deutsche Gericht geäußert.

Energie
Windkraft: Deutschland will mit Ostsee-Staaten kooperieren

Windkraft: Deutschland will mit Ostsee-Staaten kooperieren

Am 1. Juli übernimmt Deutschland den Vorsitz im Ostseerat. Nach dem Angriff auf die Ukraine stehen nun die Sicherheit in der Region und die Unabhängigkeit von russischer Energie im Fokus.

Washington

Kommentar zum Schulmassaker in Texas
Brutale Wirklichkeit im Land der Waffennarren

Brutale Wirklichkeit im Land der Waffennarren

Washington  - Trauer und mahnende Worte folgen auf ein Schulmassaker in den USA. Der brutalen Realität im Land der Waffennarren mag sich aber kaum ein Politiker ehrlich stellen, meint US-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Religion
Katholikentag in Stuttgart - Diskussion über Friedensethik

Katholikentag in Stuttgart - Diskussion über Friedensethik

Der Ukraine-Krieg ist ein beherrschendes Thema des Katholikentags in Stuttgart. Gerade bei friedensbewegten Christen hat der russische Angriff lang gehegte Überzeugungen erschüttert.

Bundesverfassungsgericht
Pflegeversicherung: Kinderreiche Familien werden entlastet

Pflegeversicherung: Kinderreiche Familien werden entlastet

Eltern mit mehreren Kindern sollen nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts künftig weniger in die Pflegeversicherung einzahlen müssen. Familienverbände sind dennoch nicht zufrieden.

Washington/San Antonio

US-Präsident zu Massaker an Grundschule
„Wann in Gottes Namen werden wir uns gegen die Waffenlobby erheben?“

„Wann in Gottes Namen werden wir uns gegen die Waffenlobby erheben?“

Washington/San Antonio  - US-Präsident Joe Biden kennt das Gefühl, ein Kind zu verlieren. Nach dem Massaker an einer Grundschule in Texas richtet er mahnende Worte an die Nation. Aber er muss sich auch kritische Fragen gefallen lassen.

Religion
Verwaltungsgerichtshof verhandelt über Söders Kreuzerlass

Verwaltungsgerichtshof verhandelt über Söders Kreuzerlass

In bayrischen Behörden ist "als Ausdruck der geschichtlichen und kulturellen Prägung Bayerns gut sichtbar ein Kreuz anzubringen". Ein Gericht muss nun entscheiden, ob die Vorschrift auch rechtens ist.