Rastede Es ist der Albtraum aller Eltern: Unmittelbar vor der Haustür wird das eigene Kind schwer verletzt. Familie Stumpf aus Rastede muss solch einen Albtraum gerade verarbeiten. Am Montagnachmittag wurde ihr siebenjähriger Sohn Mattes Opfer eines Verkehrsunfalls. Mit schweren Verletzungen liegt er zurzeit in einem Oldenburger Krankenhaus.

Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel