Quickborn /Oldenburg 7,7 Prozent der Bundesbürger besitzen Aktien, 13 Prozent halten Fondsanteile. Doch der Unterschied zwischen einzelnen Regionen und Landkreisen ist groß – sowohl bundesweit als auch im Nordwesten. Während etwa der Anteil der Aktienbesitzer im Kreis Ammerland 21 Prozent beträgt, besitzen im benachbarten Kreis Leer und in der Stadt Emden gerade einmal ein Prozent der Bürger Aktien. Das geht aus dem kürzlich veröffentlichten Anlage-Atlas der Comdirect Bank hervor.

Jörg Schürmeyer
Redakteur
Wirtschaftsredaktion
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel