Oldenburg Was wollen diese schönen Zähne verheißen, die uns zwischen hübschen Lippen immer wieder so vom Vorhang entgegenstrahlen? Verweist dieses Lächeln darauf, dass es im Großen Haus des Staatstheaters zweieinhalb Stunden lang zähnefletschende fröhliche Laune gibt? Haben vielleicht die vereinigten Oldenburger Zahnärzte die letzte Premiere der Spielzeit finanziert, die „Rocky Horror Show“? Oder lenkt dieser Mund die Gedanken auf die Möglichkeit, dass auch am fetzigsten aller Rock-Musicals der Zahn der Zeit nagen könnte?

Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel