Oldenburg „Hasso, fass!“ – ein Kommando, dass die Oldenburger kaum fürchten müssen. Erstens, weil Hundebesitzer ihre Lieblinge natürlich nur in absoluten Ausnahmefällen auf andere Menschen hetzen. Zweitens, weil heutzutage kaum ein Vierbeiner noch Hasso genannt wird. Der Name ist ebenso vom Aussterben bedroht wie Bello, Lassie oder Rex.

Patrick Buck
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel