Oldenburg Da hat Alan Parsons wohl ein bisschen geflunkert. „Ich habe kein Geheimrezept für meine Musik. Es ist eher ein glücklicher Umstand, dass ich über so eine lange Zeit erfolgreich bin“, hatte der 70-Jährige vor dem Auftaktkonzert seiner neuen Tournee „The Secret“ in Oldenburg im Gespräch mit der NWZ gesagt. Aber irgendetwas muss es doch sein, dass die Kartennachfrage konstant hoch ist, wenn sich der seit fünf Jahrzehnten erfolgreiche Tonschmied und Hit-Handwerker ankündigt. Denn auch am Freitagabend wurden über 1500 Fans in der ausverkauften Kongresshalle über zwei Stunden lang bestens bedient.

Oliver Schulz
Redakteur
Politikredaktion
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel