Ganderkesee Das dezente Surren der Elektro-Karren ist beständiges Begleitgeräusch zwischen den langen Reihen der Hochregale. Wie Ameisen – so werden sie im Betriebsjargon auch genannt – huschen die Gefährte in den Lagerhallen hin und her und halten immer wieder an. Dann springen Männer oder Frauen – sogenannte Kommissionierer – vom Sitz, greifen nach Kartons und Paketen aus den Regalfächern und stellen sie auf die Ladefläche. Surrend geht’s weiter zum nächsten Fach mit Ware, die der Kunde bestellt hat, und schließlich zu einem der zahllosen Rollcontainer, die im Warenausgangsbereich für den Abtransport über ein gutes Dutzend Lkw-Rampen bereitstehen.

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.