Edewecht 20 000 Quadratmeter Fahrbahn aufnehmen. 20 000 Quadratmeter Asphalt-, Trag-, Binder- und Deckschicht herstellen. 5000 Tonnen Schotter als Profilausgleich verarbeiten. 6000 Meter Seitenräume andecken und ansäen: Das ist nur ein Teil der Arbeiten, die voraussichtlich ab Mitte September zwischen Edewecht und Husbäke auf der K321 (Bachmannsweg) anstehen. Die Ausschreibungsfrist ist abgelaufen, die Vertragsvergabe erledigt. „Die Angebote müssen geprüft werden, was umfangreich ist“, sagt Ingrid Meiners, Amtsleiterin des Straßenverkehrsamts des Landkreises Ammerland.

Ingo Schmidt
Redakteur
Redaktion Westerstede
Dieser -Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

oder

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.