Oldenburg /Göttingen Auch im zweiten Auswärtsspiel dieser Sommersaison haben die Tennisspieler des OTeV II keine Gastgeschenke verteilt. Wie die Spielvereinigung Haste kassierte auch der TSC Göttingen ein schmerzhaftes 0:9. Diesmal genehmigten die Oldenburger dem Gegner nicht einmal einen Satzgewinn.

Lesen Sie auch:
OTeV II setzt richtig fettes Ausrufezeichen
Start in der Tennis-Oberliga
OTeV II setzt richtig fettes Ausrufezeichen

„Pflichtaufgabe bravourös gemeistert – das war eine durchweg konzentrierte und fokussierte Leistung“, meinte Mannschaftsführer Sebastian Strehle. Einzig im Doppel zwischen Alexander Meyer/Gian-Luca Blöcker und Armin Trklja/Michal Kracman wurde es im zweiten Durchgang eng für die Gäste (6:4, 7:6). „Das war die einzige Hürde – am Ende konnten wir aber auch diesen Satz nach Rückstand für uns entscheiden“, zeigte sich Strehle nach der erneut überzeugenden Leistung seines Teams mehr als zufrieden.

Weniger Schwierigkeiten hatten in den anderen Doppeln Arnd Weyhausen/Marlon Wilken (6:1, 6:3 gegen Benjamin Tzschentke/Dominik Schlösser) und Arkadiy Kharenko/Strehle (6:2, 6:0 gegen Marc-Pascal Meier/Patrick Weish).

Im Einzel hatte sich USA-Heimkehrer Marlon Wilken besonders deutlich gegen Meier durchgesetzt (6:0, 6:1). Nur wenig mehr ließ Weyhausen zu (6:2, 6:1 gegen Kracman). Im Spitzenspiel gelang Meyer ein 6:4, 6:2 gegen Trklja. Strehle behielt bei seinem Comeback nach langer Rückenproblematik gegen Niels Barluschke die Oberhand (6:3, 6:3). „Ich persönlich bin einfach wieder froh, nach so langer Zeit schmerzfrei auf dem Platz zu stehen“, freute sich der Mannschaftsführer.

Lesen Sie auch:
USA-Rückkehrer spielt wieder für OTeV II
Tennis-Oberliga
USA-Rückkehrer spielt wieder für OTeV II

Auch Blöcker (6:1, 6:4 gegen Tzschentke) und Kharenko (6:2, 6:4 gegen Schlösser) dominierten ihre Gegner. Nun hat man drei Wochen Zeit, um sich für das erste Heimspiel am 12. Juni gegen den TV Jahn Wolfsburg vorzubereiten. Dieser gewann sein erstes Saisonspiel am Sonntag in Haste 5:4.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Weitere exklusive Plus-Artikel

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.