PLUS Landkreis Oldenburg
Bild: Musikkorps
Das Musikkorps Wittekind Wildeshausen zeichnete mehrere Mitglieder aus. Unser Bild zeigt (hinten von links) Ralf Pöperny, Wolfgang Pavel, Uwe Leinemann und Brigitte Rohde sowie (vorne von links) Conny Wolter, Anja Behnke, Martina Janßen, Lena Finkenzeller und Elissa-Christin Jäschke.Bild: Musikkorps
Wildeshausen

Musikkorps Wittekind Wildeshausen zieht Bilanz
In welcher Halle werden künftig Konzerte gespielt?

Das Musikkorps Wittekind Wildeshausen tritt am kommenden Sonntag bei einem Benefizkonzert auf. Während der Jahreshauptversammlung ging es auch um den künftigen Auftrittsort des Eröffnungskonzertes.

Wildeshausen Das Musikkorps Wittekind in Wildeshausen hofft, 2022 das traditionelle Eröffnungskonzert spielen zu können. Coronabedingt musste es dieses Jahr ausfallen. Wo dieses Konzert stattfindet, ist jedoch unklar, wurde während der Mitgliederversammlung mitgeteilt. Die Widukindhalle steht nicht mehr zur Verfügung, weil die Stadt sich nicht an der Sanierung der kreiseigenen Multifunktionshalle beteiligen will. Künftig ist die Widukindhalle eine reine Sporthalle.

Aktuell hat das Musikkorps zwei Veranstaltungen im Terminkalender stehen. Am Sonntag, 1. August, tritt das Musikkorps um 17 Uhr im Krandelstadion bei einem Benefizkonzert auf, dessen Erlös den Opfern der Hochwasser-Katastrophe gespendet werden soll. Neben dem Musikkorps spielen Blasorchester und Spielmannszug.

Ein weiterer Auftritt des Musikkorps ist das Sommernachtskonzert mit dem Blasorchester am Samstag, 4. September, auf der Burgwiese. Ab 20 Uhr heißt es bei freiem Eintritt: „Alles Musical“. Die Besucher erwartet eine bunte Mischung aus der Welt der Musicals, darunter „Die Eiskönigin“, „Le Misérables“ und „Mamma Mia“. Um Anmeldung wird unter www.wildeshausen.de/sommerkultur gebeten.

Für ihre langjährige Vorstandsarbeit bedankte sich das Orchester bei Wolfgang Pavel, Martina Janßen und Anja Behnke. Sie gaben ihre Vorstandstätigkeit auf, sodass die Posten neu besetzt werden mussten. Hierfür wurden Brigitte Rohde als Innendienstleiterin, Lena Finkenzeller als Protokollführerin und Elissa-Christin Jäschke als Notenwartin gewählt. Weiter wurden Conny Wolter als Geschäftsführerin und Ralf Pöperny als 2. Vorsitzender in ihrem Amt bestätigt. Für zehn Jahre Mitgliedschaft im Musikkorps Wittekind wurden Martina Janßen, Christoph Wolter und Torsten Bührmann ausgezeichnet.

Das Musikkorps Wittekind Wildeshausen tritt am kommenden Sonntag bei einem Benefizkonzert auf. Während der Jahreshauptversammlung ging es auch um den künftigen Auftrittsort des Eröffnungskonzertes.
Um diesen und viele andere Texte auf NWZonline lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Jetzt für 1€ im ersten Monat weiterlesen

Das ist alles im Abo enthalten:

Alle Inhalte auf NWZonline
Flexible Laufzeit, monatlich kündbar
Mit einer Anmeldung auf allen Geräten lesen
NWZ-App mit Benachrichtigungen und #moin, dem kompakten Nachrichtenüberblick
Preisvorteile und exklusive Gewinnspiele in der NWZ-Vorteilswelt
Probe starten & weiterlesen

Bereits NWZ-Abonnent?

Melden Sie sich hier mit Ihrem NWZ-Zugang an, um diesen und alle anderen Artikel lesen zu können.

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Das könnte Sie auch interessieren