Südmoslesfehn In einem Altenheim in Südmoslesfehn (Gemeinde Wardenburg) ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Nach Informationen der Polizei wurden drei Menschen bei dem Brand getötet. Sie starben vermutlich durch Rauchgase, sagte ein Feuerwehrsprecher. Zehn weitere Senioren wurden teilweise schwerst- und lebensgefährlich verletzt.

Die restlichen Bewohner konnten aus ihren Zimmern gerettet werden. „Die Zivilcourage von Anwohnern und Nachbarn war sehr groß, sie haben den Pflegern bei der Evakuierung geholfen, das hat gut geklappt“, sagte Feuerwehrsprecher Max Eilers. Was genau den Brand verursachte, ist noch unklar. Die Polizei hat mit der Spurensicherung begonnen.

Das Feuer war aufgefallen, weil die Brandmelder in dem Alten- und Pflegeheim mit 37 Bewohnern Alarm schlugen und so direkt die Feuerwehr um 19.40 Uhr alarmiert wurde. Ein Zimmer des Gebäudes stand in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Die Verletzten kamen in umliegende Kliniken.

Die restlichen Bewohner wurden zunächst in einem benachbarten Gebäude des Altenheims in einem Speisesaal von den Rettungskräften medizinisch durchgecheckt. Anschließend wurden sie zunächst in eine Not- und Pflegeunterkunft gebracht. „Das Heim war voll belegt“, sagte der Sprecher. Das Altenheim ist nur noch zum Teil bewohnbar. Insgesamt waren acht Feuerwehren und 250 Einsatzkräfte vor Ort.

Bei einem Feuer in einem Seniorenheim in Südmoslesfehn sind drei Menschen gestorben.Foto: NonstopNews
Bild 1 von 7
Feuerwehr und Rettungsdienste sind zu einem Großeinsatz ausgerückt.Foto: NonstopNews
Bild 2 von 7
Sechs weitere Senioren wurden schwerst- und teilweise lebensgefährlich verletzt.Foto: NonstopNews
Bild 3 von 7
Die restlichen Bewohner konnten aus ihren Zimmern gerettet werden.Foto: Andre van Elten/261News
Bild 4 von 7
In dem Seniorenheim in Südmoslesfehn stand ein Zimmer in Vollbrand.Foto: Verena Sieling
Bild 5 von 7
Insgesamt waren 250 Einsatzkräfte vor Ort.Foto: Verena Sieling
Bild 6 von 7
Etwa zwei Stunden nach der Alarmierung der Einsatzkräfte konnte der Brand gelöscht werden.Foto: Verena Sieling
Bild 7 von 7

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Verena Sieling Redakteurin / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Weitere exklusive Plus-Artikel

Berlin

Zu kompliziert, zu bürokratisch, zu viele Auflagen
Familienunternehmer richten sich wegen Energiepreisen mit Brandbrief an Scholz

Familienunternehmer richten sich wegen Energiepreisen mit Brandbrief an Scholz

VfB-Trainer Fossi über Hinrunde, Vorbereitung und Zugänge
„Wir wollen die Mannschaft noch fitter bekommen“

„Wir wollen die Mannschaft noch fitter bekommen“
Oldenburg

Oldenburg in der European League
VfL-Frauen empfangen im Europa-Duell französischen Vollprofis

VfL-Frauen empfangen im Europa-Duell französischen Vollprofis
Sillenstede

Konzert in Sillenstede
Blasorchester Friesland stimmt Zuhörer auf Adventszeit ein

Blasorchester Friesland stimmt Zuhörer auf Adventszeit ein
Vechta/Oldenburg

Fall aus Vechta: Nach der Liebe kam der Hass
22-Jähriger wegen Bedrohung und Beleidigung verurteilt

22-Jähriger wegen Bedrohung und Beleidigung verurteilt
Al-Khor

Weil Japan Spanien schlägt
Deutschland schlägt Costa Rica – und ist trotzdem raus

Deutschland schlägt Costa Rica – und ist trotzdem raus
Oldenburg

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende
LzO verlängert Vertrag von Tanja-Vera Asmussen vorzeitig

LzO verlängert Vertrag von Tanja-Vera Asmussen vorzeitig
Oldenburg

Fotodienstleister aus Oldenburg
Querelen bei Cewe gehen weiter

Querelen bei Cewe gehen weiter

Christine-Petra Schacht wird neue Dezernentin
Großer Vertrauensvorschuss

Großer Vertrauensvorschuss
Sande/Cäciliengroden

Fragezeichen hinter Dorfgemeinschaftshaus Cäciliengroden wieder größer
Neue Lage für Zukunft der Gemeindehäuser

Neue Lage für Zukunft der Gemeindehäuser
Thüle/Petersdorf

Fußball-Bezirksliga IV
Derby als Chance auf Revanche

Derby als Chance auf Revanche
Zetel

Vielfältiges Angebot in Zetel
Die Mediathek macht nicht nur Lust aufs Lesen

Die Mediathek macht nicht nur Lust aufs Lesen
Borkum

Beach Days Borkum 2023
Bosse gibt Open-Air-Konzert

Bosse gibt Open-Air-Konzert
Zetel/Cleverns

Basketball-Landesliga
Favoritenrolle im Derby klar verteilt

Favoritenrolle im Derby klar verteilt
Kayhauserfeld

Corona-Pandemie und Wegfall des Russland-Geschäfts
Bewegte Zeiten für Baumschulen im Nordwesten

Bewegte Zeiten für Baumschulen im Nordwesten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.