Westerstede Auf der Reitsportanlage in Westerstede-Fikensolt (Kreis Ammerland) kommt vom 1. bis zum 4. August internationales Feeling auf. Zur Europameisterschaft der ländlichen Vielseitigkeitsreiter erwartet der Ammerländer Reitclub rund 150 Reiter aus zwölf Nationen.

Ausgerichtet wird im Zuge dieser Meisterschaft ein European Cup CCI3*-S (früher CIC 2*). Bei dieser internationalen Prüfung dürfen keine Championatsreiter antreten. Jeweils sechs Reiter pro Team bestreiten hierbei eine gemeinsame Mannschaftsdressur und beginnen danach mit den Einzeldressuren, dem Geländeritt und dem Springen. Deutschland darf als Ausrichter mit dem doppelten Kontingent an den Start gehen. In den deutschen Kader haben es unter anderem Frederike Paradies und Heike Jahncke vom Reitverein Ganderkesee geschafft.

Zuletzt fand der Wettkampf, der alle zwei Jahre ausgetragen wird, in Belgien statt. Der letzte deutsche Ausrichter war der RV Ganderkesee im Jahr 2005.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.