Werth siegt auch in Stockholm

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Stockholm Dressurreiterin Isabell Werth hat ihre bemerkenswerte Siegesserie fortgesetzt. Die erfolgreichste Reiterin der Welt gewann am Sonntag die Kür beim internationalen Reitturnier in Stockholm. Es war für die 47-Jährige aus Rheinberg der sechste Sieg innerhalb von acht Tagen. Werth ritt dabei drei verschiedene Pferde je zweimal auf Platz eins.

Die sechsmalige Olympiasiegerin siegte am Sonntag in Stockholm im Sattel von Don Johnson (82,575 Prozent). Werth hatte am Vortag bereits den Grand Prix gewonnen, nachdem sie in der Vorwoche beim Turnier in Stuttgart vier Prüfungen für sich entschieden hatte.

Zunächst hatte Werth überlegt, beim Oldenburger Agravis-Cup zu starten, sich dann aber für den Weltcup in Stockholm entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren