Blair Castle Das Weltmeister-Quartett soll auch bei den Vielseitigkeits-Europameisterschaften in Blair Castle zu Gold reiten. Die Bundestrainer Hans Melzer und Chris Bartle benannten für die EM in Schottland am Dienstag die vier Teamreiter, die vor einem Jahr in Caen den WM-Titel gewonnen haben. Neben Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Opgun Louvo (Spitzname „Wolle“) gehören Doppel-Olympiasieger Michael Jung (Horb) mit Takinou sowie Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip und Ingrid Klimke (Münster) mit Hale Bob zur deutschen Mannschaft.

Die 28-jährige Auffarth war bereits in der vergangenen Woche auf die Insel gereist, um sich mit den anderen Reitern und Trainer Chris Bartle auf die Europameisterschaft vorzubereiten. Man habe „noch einmal kräftig trainiert und ein paar schöne Tage verbracht“, berichtete die Ganderkeseerin auf ihrer Facebook-Seite.

Am vergangenen Wochenende reiste das gesamte Team nach Burghley in der Nähe von Stamford in der englischen Grafschaft Lincolnshire. Dort feuerten Auffarth und Co. den Teamkollegen Michael Jung an, der sich den Sieg bei dem Klassiker in der internationalen Vielseitigkeitsreiterei sicherte und somit zum Favoritenkreis bei der anstehenden EM zählt. „Ich war noch nie in Burghley, und daher war es sehr spannend, das Gelände anzuschauen“, erzählte Auffarth.

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter haben in den zurückliegenden vier Jahren bei allen Großveranstaltungen jeweils Gold im Einzel und in der Mannschaft gewonnen. Die EM beginnt an diesem Mittwoch mit der Eröffnungszeremonie. Am Donnerstag und Freitag startet der Wettbewerb mit der Dressur. Es folgen die beiden anderen Disziplinen Springen und Gelände, ehe am Sonntag die neuen Europameister gekürt werden.

In welcher Reihenfolge das deutsche Team antritt, steht erst nach der tierärztlichen Untersuchung an diesem Mittwochnachmittag fest.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.