Luhmühlen /Ganderkesee Alle Augen richten sich in Luhmühlen wieder auf Michael Jung. Der derzeit erfolgreichste Vielseitigkeitsreiter der Welt ist der Star des internationalen Turniers in der Lüneburger Heide. Der Olympiasieger sowie Welt- und Europameister aus Horb kann seinen Doppelsieg aus dem Vorjahr allerdings nicht wiederholen. Jung reitet bei der an diesem Donnerstag beginnenden Veranstaltung nur die Drei-Sterne-Prüfung und verzichtet auf die schwere Vier-Sterne-Prüfung.

Neben Jung sind drei weitere Mitglieder des deutschen Goldteams aus London am Start: Dirk Schrade (Sprockhövel), Peter Thomsen (Lindewitt) und Ingrid Klimke (Münster) haben für beide Prüfungen gemeldet. Aus dem siegreichen Olympia-Team fehlt nur Sandra Auffahrt.

Die Reiterin aus Ganderkesee war Anfang Mai beim Traditionsturnier „Horse Trials“ im englischen Badminton mit ihrem Paradepferd Opgun Louvo, das sie Wolle nennt, an den Start gegangen und hatte dort den vierten Rang belegt. „Wolle hat jetzt eine Pause verdient, bevor ich nächste Woche beim CHIO in Aachen mit ihm wieder an den Start gehe“, begründete die 26-jährige Auffahrt: „Mit Luhmühlen dazwischen wäre das zu viel geworden.“

Neben den deutschen Stars hat sich fast die komplette Weltelite angemeldet, darunter die in der Weltrangliste führenden Andrew Nicholson (Neuseeland) und William Fox-Pitt (Großbritannien). Die Veranstaltung beginnt an diesem Donnerstag mit der Dressur. Nach den Geländeritten am Sonnabend fällt die Entscheidung am Sonntag im abschließenden Springen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.