Landesturnier
Otto Vaske neuer Oldenburger Meister

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Rastede Otto Vaske aus Emstek in der neue Oldenburger Meister der Springreiter in der Profi-Kategorie. Der Reiter des KG Klein Roscharden erhielt mit Stakkato Special in der Gesamtwertung 209,500 Punkte und holte sich damit bei der 68. Auflage des Landesturniers den Sieg vor dem Molberger Mario Stevens (RUFV Lastrup) mit El Bandiata (207,500) und dem Herzlaker Wilhelm Winkeler (RV Löningen-Böen-Bunnen) auf Desperado (202,500).

In der Dressur ging der Titel Oldenburger Meister in den Leistungsklassen 1 bis 3 an Lukas Fischer. Der Lastruper Reiter des RuRV Rastede setzte sich auf Royal Doruto mit der Gesamtsumme von 70,00 Punkten vor der Bad Zwischenahnerin Tessa Frank auf Earl of Nymphenburg (63,00) durch.

Den Titel beste Vereinsmannschaft sicherte sich mit 192 Punkten die Equipe Ammerländer RC 2 mit Mannschaftsführerin Silke Meyer.

Das könnte Sie auch interessieren