LASTRUP Da hüpfen die Herzen der Springreiter vor Freude: Mit den Lastruper Spring Days beginnt an diesem Wochenende für einige der besten Pferdesportler des Landes die Freiluftsaison.

Mario Stevens (Molbergen) und Gilbert Böckmann (Lastrup) organisieren das beliebte Turnier im Kreis Cloppenburg nicht nur, sie werden auch selbst um den Sieg kämpfen. Allerdings treffen sie auf der Anlage Böckmanns in der Bauerschaft Hamstrup auf starke Konkurrenz. Das S**-Springen mit Stechen um den Großen Preis – Gedächtnispreis Anton &  Brigitte Böckmann –, der am Sonntag ab 14.30 Uhr über die Bühne geht, wollen zahlreiche Topreiter gewinnen.

So hat sich Eva Bitter, immerhin vierfache Deutsche Meisterin der Frauen, ebenso angesagt wie Torben Köhlbrandt. Der ist Pferdesport-Fans spätestens ein Begriff, seit er 2011 beim Deutschen Spring-Derby in Hamburg Platz zwei belegt hat. Auch für Andreas Kreuzer war 2011 ein erfolgreiches Jahr: Beim CHIO in Aachen wurde er beim Großen Preis Dritter. In Hamstrup will er Titelverteidiger Maurice Tebbel beerben, der auch wieder dabei ist.

Aber auch am Sonnabend geht es rund: Besonders die Barrierenspringprüfung Klasse S* unter Flutlicht (21.30 Uhr) dürfte viele Zuschauer anlocken.

 @   http://www.mghorseevents.de

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.