NWZonline.de

zimmermann,sabine

Person
ZIMMERMANN, SABINE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kriminalität
Mehr Gewalt gegen Bahnbeschäftigte im Corona-Jahr 2020

Mehr Gewalt gegen Bahnbeschäftigte im Corona-Jahr 2020

Maskenverweigerer haben in der Corona-Zeit immer wieder Streit im Zug entfacht. Doch das Bahnpersonal gerät nicht erst seitdem regelmäßig in brenzlige Situationen. Die Bahn versucht, sich besser zu wehren.

Pendlerrepublik Deutschland
3,4 Millionen Menschen arbeiten in anderem Bundesland

3,4 Millionen Menschen arbeiten in anderem Bundesland

Die Zahl der Menschen, die teils weite Strecken zum Job zurücklegen, ist in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Was heißt das für die aktuelle Benzinpreisdebatte?

Arbeitswelt
3,4 Millionen Menschen arbeiten in anderem Bundesland

3,4 Millionen Menschen arbeiten in anderem Bundesland

Pendelrepublik Deutschland: Die Zahl der Menschen, die teils weite Strecken zum Job zurücklegen, ist in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Was heißt das für die Benzinpreisdebatte?

Arbeitsmarkt
92 Prozent der Friseure mit Niedriglohn

92 Prozent der Friseure mit Niedriglohn

Friseure und Taxifahrer sind am unteren Rand der Einkommensskala in Deutschland - doch niedrige Löhne betreffen viel mehr Menschen.

Wirtschaftskrise
Jobverlust wegen Corona: Über eine Million Betroffene

Jobverlust wegen Corona: Über eine Million Betroffene

Krise, Lockdown, Job verloren - so sieht das Schicksal hunderttausender Bundesbürger in der Pandemie aus. Geringverdiener wurden besonders stark getroffen.

Statistik
Millionenfache Abwanderung von Ost nach West

Millionenfache Abwanderung von Ost nach West

In den vergangenen Jahren gelang es den neuen Bundesländern immer wieder, mehr Menschen anzuziehen als zu verlieren. Dennoch bleibt die Bilanz für den Osten eindeutig.

Gehälter
Ostlöhne hinken Westeinkommen oft weit hinterher

Ostlöhne hinken Westeinkommen oft weit hinterher

Gleiche Einkommenschancen in Deutschland? 30 Jahre nach der Einheit klaffen zwischen Ost und West noch immer große Lücken. In einigen Branchen ist das Gefälle besonders groß.

Corona-Krise
Erschütterung, aber kein Beben auf dem Arbeitsmarkt

Erschütterung, aber kein Beben auf dem Arbeitsmarkt

Die Corona-Pandemie ist die teuerste Krise, die die deutsche Arbeitsmarktpolitik je schultern musste. Die Bundesagentur für Arbeit gab im vergangenen Jahr allein 22,1 Milliarden Euro für Kurzarbeit aus.

Corona-Pandemie
Kurzarbeit: Beschäftigten droht Milliarden-Steuernachzahlung

Kurzarbeit: Beschäftigten droht Milliarden-Steuernachzahlung

Kurzarbeitergeld gilt als ein Wundermittel gegen wirtschaftliche Krisen. Gerade rettet es wohl tausende Arbeitsplätze. Doch manchen Beschäftigten droht mit der Steuererklärung eine böse Überraschung.

Gender-Gap
Merkel gegen Niedriglohn für Frauen

Merkel gegen Niedriglohn für Frauen

Geringere Löhne, drastischere Folgen der Pandemie: Bundeskanzlerin Merkel sieht die Frauen im Land im Nachteil. Bei Hunderttausenden fiel in den vergangenen Monaten der ohnehin geringe Lohn von Minijobs weg.

Suhl im Thüringer Wald
Wo die Alten leben

Wo die Alten leben

Etwa jeder Fünfte in Deutschland ist im Rentenalter. Doch die Generation 65+ lebt nicht gleich verteilt. Was macht es mit Regionen, wenn dort viele Alte wohnen?

Sorgen um die Zukunft
Ausbildung in der Krise: Droht eine "Generation Corona"?

Ausbildung in der Krise: Droht eine "Generation Corona"?

Viele Azubis lernen in der Corona-Krise im Ausnahmezustand. Befürchtet wird eine verlorene Generation - wenn Betriebe und Politik nichts tun.

Jobsituation
Deutscher Arbeitsmarkt zeigt erste Corona-Effekte

Deutscher Arbeitsmarkt zeigt erste Corona-Effekte

Noch ist der deutsche Arbeitsmarkt robust - die durch Kurzarbeit gebaute Brücke hält. Sorgen bereitet die Zahl der Langzeitarbeitslosen.

Vor Weihnachten
Online-Shopping-Boom: Sorgen um Beschäftigte wachsen

Online-Shopping-Boom: Sorgen um Beschäftigte wachsen

Der Versandhandel erlebt seit Langem einen Aufschwung - doch im Shutdown vor Weihnachten gibt es erst recht kein Halten mehr. Längst nicht alle sind davon begeistert.

"Arbeitsmarkt hinkt hinterher"
Linke: Ost-Arbeitsmarkt fehlt Modernisierung

Linke: Ost-Arbeitsmarkt fehlt Modernisierung

Der Gummibären-Hersteller Haribo will seinen Standort in Sachsen schließen - die Beschäftigten wehren sich. Aus Sicht der Linken im Bundestag steckt ein größeres Problem dahinter.

"Hürden abbauen"
Menschen mit Behinderung oft von Armut bedroht

Menschen mit Behinderung oft von Armut bedroht

Viele Menschen mit Behinderung haben ihre Einschränkung im Leben akzeptiert. Aber was viele nicht akzeptieren wollen: Dass sie deshalb stärker von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen sind.

Trotz Corona-Maßnahmen
Weniger Arbeitslose im November - aber mehr Kurzarbeit

Weniger Arbeitslose im November - aber mehr Kurzarbeit

Die Zahl der Arbeitslosen ist im November gesunken - und zwar deutlicher als sonst in diesem Monat üblich. Spurlos gehen die Corona-Einschränkungen aber nicht am Arbeitsmarkt vorbei.

Unterstützung für Eltern
Immer mehr Ablehnungen bei Mutter- und Vater-Kind-Kuren

Immer mehr Ablehnungen bei Mutter- und Vater-Kind-Kuren

Eltern fungieren in der Familie oft als Manager für alles mögliche. Dabei entsteht Stress, der in vielen Fällen krank macht. Unterstützung und Hilfe für den Alltag erlernt man auf einer Mutter-Kind-Kur.

Berlin

Berufe
Jeder Achte überqualifiziert

Berlin  - Rund jeder achte sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Deutschland hat einen Job unterhalb seines eigentlichen ...