NWZonline.de

xvi.,benedikt

Person
XVI., BENEDIKT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Vatikanstadt

Analyse
Weiterhin für Schlagzeilen gut

Weiterhin für Schlagzeilen gut

Vatikanstadt  - Es war halb Geniestreich, halb Verzweiflungstat – und historisch: Am 11. Februar 2013 kündigte Benedikt XVI. in ...

Paradebayer über Weißwürste
Müller über das Zuzeln: "Nicht meine Variante Nummer 1"

Müller über das Zuzeln: "Nicht meine Variante Nummer 1"

München (dpa) - Paradebayer Thomas Müller (30) kann mit dem Zuzeln von Weißwürsten nicht viel anfangen: "Das ist ...

Rom

Wie Im Netflix-Film
Zwei Päpste im Clinch über den Zölibat

Zwei Päpste im Clinch über den Zölibat

Rom  - Benedikt sprach sich gegen ein Aufweichen des Zölibats aus. Das wird als Affront gegen den Papst gewertet.

"Lügen" und "Verleumdung"
Intrigantenstadl Vatikan? Zwei Päpste im Clinch

Intrigantenstadl Vatikan? Zwei Päpste im Clinch

Von "Verleumdung", "Lügen" und "Manipulation" ist die Rede. Der Skandal um die Äußerung von Ex-Papst Benedikt zum Zölibat nimmt eine absurde Wende. Auch wenn Ratzinger zurückrudert, das Drama zeigt: Zwei Päpste sind einer zuviel.

Katholische Kirche
Ex-Papst Benedikt irritiert mit Zölibat-Plädoyer

Ex-Papst Benedikt irritiert mit Zölibat-Plädoyer

Was für ein Timing: Ex-Papst Benedikt wollte eigentlich zurückgezogen im Vatikan leben. Doch immer wieder sorgt er mit Wortmeldungen für Aufsehen. Jetzt äußert er sich zu einem umstrittenen Thema - und zu einem besonders heiklen Zeitpunkt.

"Stets mit Bayern verbunden"
Ex-Papst Benedikt sehnt sich am Ende des Lebens nach Bayern

Ex-Papst Benedikt sehnt sich am Ende des Lebens nach Bayern

Seit seinem Rücktritt vor sieben Jahren lebt Benedikt zurückgezogen in einem Kloster im Vatikan. Doch die Sehnsucht nach der Heimat lässt ihn nicht los.

Vom Petersplatz bis Bethlehem
Christen in aller Welt feiern Weihnachten

Christen in aller Welt feiern Weihnachten

Alle Jahre wieder - die Weihnachtsfeiern haben begonnen. Besonders im Fokus dabei: Rom und das Heiligen Land.

Neue Anweisung
Papst schafft "päpstliches Geheimnis" bei Missbrauch ab

Papst schafft "päpstliches Geheimnis" bei Missbrauch ab

Unzählige Akten über Missbrauchsfälle schlummern in den Archiven der Kirche. Weil sie einem Schweigecode unterlagen, hatte kaum einer Einblick. Nun schafft der Papst diese umstrittene Regelung ab. Und die Bischöfe vor Ort müssen neue Transparenz vorleben.

Neue Politische Theologie
Theologe Johann Baptist Metz gestorben

Theologe Johann Baptist Metz gestorben

Er gehörte zur selben Flakhelfer-Generation wie Papst Benedikt XVI. Beide wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Priester und Theologie-Professoren. Aber Johann Baptist Metz konnte kein Halleluja mehr singen, ohne an die Schreckenszeit zu denken.

Franziskus: "Hässliche Sache"
Papst gesteht Finanzskandal im Vatikan ein

Papst gesteht Finanzskandal im Vatikan ein

Seit Wochen brodelt ein neuer Finanzskandal im Vatikan. Nun äußert sich erstmals der Papst selbst dazu. Er spricht von Korruption - aber gleichzeitig sieht er an dem Skandal auch etwas Positives.

München

Film
Weder Engel noch Bestie

Weder Engel noch Bestie

München  - Der Film zeigt Joseph Ratzinger als beinahe tragische Figur, die so viel wollte für ihre Kirche – und das Gegenteil erreichte. Kinostart ist an diesem Donnerstag.

Regisseur
Röhl über Ratzinger-Film: "Wie unter einem Brennglas"

Röhl über Ratzinger-Film: "Wie unter einem Brennglas"

Im Februar 2013 erklärte Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt. Rund sechs Jahre danach kommt nun ein bemerkenswerter Dokumentarfilm über ihn ins Kino. Denn er befasst sich nicht nur mit Joseph Ratzinger, sondern auch mit dem wohl größten Skandal der Kirchengeschichte.

Christian Heiß

Christian Heiß

Christian Heiß nennt es „einen Kindheitstraum, einen, den man halt so als 10- oder 11-Jähriger hat“. Damals war ...

Regensburg

Knabenchor
Abgeschottetes System der Gewalt

Regensburg  - Die Regensburger Domspatzen gelten als prestigeträchtiger Knabenchor. Doch so manche Schüler erlebten in ihrer Zeit dort einen Albtraum.

Studien im Auftrag des Bistums
Abgeschottetes Gewaltsystem bei Regensburger Domspatzen

Abgeschottetes Gewaltsystem bei Regensburger Domspatzen

Die Regensburger Domspatzen gelten als prestigeträchtiger Knabenchor. Doch so manche Schüler erlebten ihre Jahre dort als Hölle auf Erden. Sie wurden geschlagen, bestraft, gedemütigt. Zwei Studien suchen nach den Ursachen.

Augsburg

Schmidt sorgt sich um Kirche

Schmidt sorgt sich um Kirche

Augsburg  - Der Entertainer und Schauspieler Harald Schmidt macht sich als bekennender Katholik Sorgen um seine Kirche. „Die ...

Raus aus der Illegalität
Sagrada Familia erhält nach 137 Jahren Baugenehmigung

Sagrada Familia erhält nach 137 Jahren Baugenehmigung

Sie ist ein Wahrzeichen Barcelonas und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Seit 137 Jahren wird an der Sagrada Familiagebaut - und das eigentlich illegal.

Rom

Katholizismus
Meldepflicht für Missbrauch in Kirche

Rom  - Die katholischen Diözesen in aller Welt sollen binnen eines Jahres entsprechende Anlaufstellen einrichten. In Deutschland gibt es die bereits.

Kapellmeister
Chefdirigent der Regensburger Domspatzen geht in Ruhestand

Chefdirigent der Regensburger Domspatzen geht in Ruhestand

Domkapellmeister Roland Büchner hat mit den Regensburger Domspatzen Höhen und Tiefen erlebt. Konzertreisen führten ihn um die Welt. Auf der anderen Seite löste der Missbrauchsskandal Erschütterung aus. Im Herbst geht der Chefdirigent in den Ruhestand.