NWZonline.de

wreesmann,ludwig

Person
WREESMANN, LUDWIG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Friesoythe

Landwirte aus Friesoythe bauen an
Dieser Hanf ist nicht berauschend, aber anziehend

Dieser Hanf ist nicht berauschend, aber anziehend

Friesoythe  - „Rauchen zwecklos“: Vier Landwirte aus Friesoythe haben auf 40 Hektar Winterhanf angebaut. Das legale Cannabis ist Zwischenfrucht und Rohstoff für Hanfgarne für die Textilproduktion.

Bösel/Gomel

Tschernobyl-Arbeitskreis In Bösel
Letzter Hilfstransport – ohne Begleitung

Letzter Hilfstransport – ohne Begleitung

Bösel/Gomel  - Der letzte Hilfstransport aus Bösel für die Krisenregion rund um Tschernobyl ist angekommen. Aufgrund der Pandemie hat eine weißrussische Firma den Auftrag übernommen.

Altenoythe

Nabu Und Landwirte
Aussprache an Altenoyther Blühfläche

Aussprache an Altenoyther Blühfläche

Altenoythe  - Zu wenig Blühstreifen? Nicht genügend Dialogbereitschaft? Nach Kritik des Naturschutzbundes gab es eine Einladung von Landwirten: Sie sprachen in Altenoythe mit Norbert Rehring über ihre Arbeit für die Artenvielfalt.

Bösel

Vereinsjubiläum
Die „Kinder“ sind wieder da

Die „Kinder“ sind wieder da

Bösel  - Der Verein „Hilfe für Tschernobyl“ feiert das 25-jährige Bestehen. Die Kindererholung findet nicht mehr statt.

Friesoythe

Projekt Aus Friesoythe
„Hilfe für Tschernobylkinder“ stellt Arbeit ein

„Hilfe für Tschernobylkinder“ stellt Arbeit ein

Friesoythe  - Zum Abschluss kommen 28 Kinder und junge Erwachsene in den Landkreis. Ein vielfältiges Programm erwartet sie.

Bösel/Tschernobyl

Soziales
2400 Pakete gehen auf den Weg

2400 Pakete gehen auf den Weg

Bösel/Tschernobyl  - Insgesamt zehn Männer machen sich von Friesoythe aus auf den Weg. In den Dörfern in der weißrussischen Region ist die Not groß.

Gefeiert und begrüßt

Gefeiert und begrüßt

Zu einem Sommerfest mit den Flüchtlingen, die zur Zeit in Bösel leben, hatten jetzt der Steuerungsausschuss und ...

Altenoythe

Schießwesen
Schützen blicken auf viele Erfolge

Schützen blicken auf viele Erfolge

Altenoythe  - Beförderungen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung. Neuer Jugendleiter ist Stefan Eihusen.

Hilfsgüter und Blumen

Hilfsgüter  und Blumen

Am frühen Samstagmorgen sind Benjamin Dirks, Alfons Elberfeld, Ralf Meyer, Gisela Elberfeld, Frank Schwalm, Andreas ...

Bösel/Tschernobyl

Soziales
In Dörfern ist Not am größten

In Dörfern ist Not am größten

Bösel/Tschernobyl  - Unter anderem 2000 Pakete gehen auf die rund 2000 Kilometer lange Reise. Die Krankheitsrate nach dem Atomunglück ist hoch.

Kreis Cloppenburg

Unterstützung
Gastfamilien für Kinder aus Tschernobyl gesucht

Kreis Cloppenburg  - Der Arbeitskreis „Hilfe für Tschernobyl-Kinder“ sucht im gesamten Landkreis Cloppenburg dringend Gastfamilien. ...

Mittelsten-Thüle

Grundschule
Kinder sammeln für Bedürftige

Kinder sammeln für Bedürftige

Mittelsten-Thüle  - Viele Säcke, Kartons und Taschen stapeln sich in der Aula der katholischen Grundschule Mittelsten-Thüle. Sie sind ...

Bösel

Soziales
2000 Kilometer Richtung Osten

2000 Kilometer Richtung Osten

Bösel  - Ein Jahr lang haben die Mitglieder des Arbeitskreises Hilfsgüter gesammelt. Zwei Unternehmen aus Bösel stellen LKWs für den Transport zur Verfügung.

Bösel

Tag Der Offenen Tür
Hilfe für Tschernobyl-Kinder

Hilfe für Tschernobyl-Kinder

Bösel  - Auch 30 Jahre nach der Atomkatastrophe im Kernreaktor ist Hilfe noch unerlässlich. Der Arbeitskreis informiert am „Tag der offenen Tür“ über seine Arbeit in Weißrussland.

25 Kinder aus Weißrussland zu Gast in Cloppenburg und umzu

25 Kinder aus Weißrussland zu Gast in Cloppenburg und umzu

25 Kinder aus Weißrussland sind am Montag mit zwei Betreuerinnen in Cloppenburg angekommen. Sie verleben drei Wochen ...

Bösel

Tschernobyl-Katastrophe
Kaum noch auf Straße getraut

Kaum noch auf Straße getraut

Bösel  - Mitglieder des Arbeitskreises Hilfe für Tschernobylkinder sprachen im Radio. Auch heute noch seien Hilfstransporte wichtig.

Bösel

Böseler berichten im Radio

Bösel  - Am heutigen Dienstag, 26. April, beteiligt sich der Arbeitskreis „Hilfe für Tschernobyl-Kinder“ an der NDR 1-Radiosendung ...

Tagung und Hilfstransport

Tagung und Hilfstransport

Am frühen Sonnabendmorgen haben sich die ehrenamtlichen Helfer des Arbeitskreises „Hilfe für Tschernobyl-Kinder“ ...

Bösel

Soziales
Hilfstransport startet Sonnabend Richtung Belarus

Hilfstransport startet Sonnabend Richtung Belarus

Bösel  - Am kommenden Sonnabend, 9. April, ist es wieder soweit: der Arbeitskreis „Hilfe für Tschernobyl-Kinder“ im Landkreis ...