NWZonline.de

wrede,winfried

Person
WREDE, WINFRIED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Investition
Politische Mehrheit für Museumsneubau steht

Politische Mehrheit für Museumsneubau steht

Oldenburg  - Wichtige Etappe für das geplante neue Stadtmuseum: An diesem Dienstag, 17 Uhr, Kulturzentrum PFL, befasst sich ...

Oldenburg

Kultur
So bleibt Gefahr für Demokratie diffus

So bleibt Gefahr für Demokratie diffus

Oldenburg  - Das Stück widmet sich den Trumps und Orbáns dieser Welt. Als Live-Game angelegt, bestimmen die Zuschauer selbst den Ausgang des Stücks.

Oldenburg/Berlin

Veranstaltung
„Peng“ – Provokation im Namen der Kultur in Oldenburg

„Peng“ – Provokation im Namen der Kultur in Oldenburg

Oldenburg/Berlin  - Ein Mitglied der umstrittenen Gruppe „Peng! Kollektiv“ gastiert am Freitag im Theater Wrede. Die Besucher erwartet „subversive Aktionskunst“.

Oldenburg

Theater Wrede
Bundesweit Flausen im Kopf

Bundesweit Flausen im Kopf

Oldenburg  - Junge Theaterleute erhalten ein vierwöchiges Stipendium zum Experimentieren – das ist die Idee von „Flausen“. Zwei Dutzend Bühnen bundesweit haben das Projekt vom Theater Wrede schon übernommen.

Oldenburg

Bühne
Sinnliches Theatererlebnis kommt auch im Iran an

Sinnliches Theatererlebnis kommt auch im Iran an

Oldenburg  - Mit seinem äußerst erfolgreichen Stück „sching schang – hui“ war das Theater Wrede zu Gast im Iran beim 24. Internationalen ...

Theater Wrede In Oldenburg
Hier gibt’s „Terror to go“ – und begeisterte Zuschauer

Hier gibt’s „Terror to go“ – und begeisterte Zuschauer

Es ist eine Performance über die subtile Angst vor dem Terror: Theatermacher Winfried Wrede spricht im Interview über das Stück „Terror to go“ und die Fragen, die es aufwirft.

Oldenburg

Theater Wrede In Oldenburg
Kritik an Terror-Performance

Kritik an Terror-Performance

Oldenburg  - Das Theater Wrede inszeniert das Stück „Terror to go“ im öffentlichen Raum und will wachrütteln. Nicht nur Bewohner eines Studentenwohnheims fühlen sich dadurch provoziert und gestört.

Oldenburg

Graf-Anton-Günther-Schule
Im Blickpunkt internationaler Regisseure

Im Blickpunkt internationaler Regisseure

Oldenburg  - „Hier bin ich“ ist ein Theaterstück, das fast ohne Worte auskommt. Im Rahmen des Internationalen Regieseminars wurde es an der Graf-Anton-Günther-Schule aufgeführt. Die Schüler waren angetan – aber auch irritiert.

Landkreis

Graf-Anton-Günther-Schule
Im Blickpunkt internationaler Regisseure

Im Blickpunkt internationaler Regisseure

Landkreis  - „Hier bin ich“ ist ein Theaterstück, das fast ohne Worte auskommt. Im Rahmen des Internationalen Regieseminars wurde es an der Graf-Anton-Günther-Schule aufgeführt. Die Schüler waren angetan – aber auch irritiert.

Oldenburg

Stadtkultur
Förderung ein großes Thema

Förderung ein großes Thema

Oldenburg  - Der Kulturausschuss beriet über Förderrichtlinien. Eine Entscheidung gab es noch nicht.

Oldenburg

Gremien
Weitere Mitglieder unterstützen Ausschüsse

Oldenburg  - Gut sechs Wochen nach der konstituierenden Sitzung des neuen Rats am 1. November hat der Rat am Montagabend weitere ...

Das Lautmalen mal wörtlich genommen

Das Lautmalen mal wörtlich genommen

Das Oldenburger theater wrede + zeigt für alle Menschen ab 2 Jahren das Stück „Morgen werde ich lautmalen“. Gemeinsam ...

Oldenburg

Premiere
Klangfarben für Ohren und Augen

Klangfarben für Ohren und Augen

Oldenburg  - Klangfarben und Farbtöne ergeben eine Einheit in der Inszenierung. Hierbei soll vor allem die sinnliche Wahrnehmung von Groß und Klein gefördert werden.

Oldenburgs ungeliebtes Kind muckt auf

Oldenburgs  ungeliebtes Kind muckt auf

Oldenburg

Uraufführung
Vergangenheit hat Rendezvous mit Zukunft

Vergangenheit hat Rendezvous mit Zukunft

Oldenburg  - Wer sich durch einen Theaterbesuch vor allem berieseln lassen will, der ist hier definitiv falsch: „Blind Date: ...

Oldenburg

Jüngste Gäste im Kinderwagen

Jüngste Gäste im Kinderwagen

Oldenburg  - Mit dem Schnuller ins Theater: Marga Koop und Winfried Wrede wollen auch die Allerkleinsten begeistern.

Oldenburg

Staatstheater Oldenburg
Wer mag, darf mitmachen

Wer mag, darf mitmachen

Oldenburg  - „Partizipatives Theater“ steht in Oldenburg auf dem Spielplan. Dabei werden Zuschauer zu Darstellern. Die innovativen Ausflüge des Staatstheaters stoßen nicht überall auf Begeisterung.

Oldenburg

Kulturausschuss
Beratendes Mitglied in Zwickmühle

Oldenburg  - Die Position der Berater ist bisweilen schwierig. Es fällt schwer, über eigene Projekte zu reden.

Oldenburg

Premiere
Mit dem Teddybär geht es ab aufs Meer

Mit dem Teddybär geht es ab aufs Meer

Oldenburg  - Kann man Theater für die Allerkleinsten ab zwei Jahre machen? Man kann – und wie! Das Oldenburger „Theater Wrede“ ...