NWZonline.de

woidke,dietmar

Person
WOIDKE, DIETMAR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Kriegsende 1945
In aller Stille und in kleinstem Kreis

In aller Stille und in kleinstem Kreis

Berlin  - Am 75. Jahrestag des Kriegsendes hat der Bundespräsident an die Opfer erinnert. Frank-Walter Steinmeier rief zum Widerstand gegen neuen Nationalismus auf.

Zweiter Weltkrieg
Gedenken an Weltkriegsende in vielen Hauptstädten

Gedenken an Weltkriegsende in vielen Hauptstädten

Berlin, Moskau, Paris, London - in vielen Hauptstädten wird am 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs der Millionen Opfer gedacht. Für Bundespräsident Steinmeier ergibt sich daraus eine besondere Verantwortung Deutschlands - in mehrfacher Hinsicht.

Berlin

Steinmeier Zum 75. Jahrestag Des Kriegsendes
„Damals wurden wir befreit – heute müssen wir uns selbst befreien“

„Damals wurden wir befreit –  heute müssen wir uns selbst befreien“

Berlin  - In vielen Hauptstädten wird am 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs der Millionen Opfer gedacht. Für Bundespräsident Steinmeier ergibt sich daraus eine besondere Verantwortung Deutschlands – in mehrfacher Hinsicht.

Verantwortung und Zusammenhalt
Gedenken an Weltkriegsende vor 75 Jahren in vielen Städten

Gedenken an Weltkriegsende vor 75 Jahren in vielen Städten

Berlin, Moskau, Paris, London - in vielen Hauptstädten wird am 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs der Millionen Opfer gedacht. Für Bundespräsident Steinmeier ergibt sich daraus eine besondere Verantwortung Deutschlands - in mehrfacher Hinsicht.

Nachdenkliche Worte
Erstes Gedenken an Weltkriegsende vor 75 Jahren

Erstes Gedenken an Weltkriegsende vor 75 Jahren

An diesem Freitag jährt sich die Befreiung Deutschlands von der NS-Diktatur durch die Alliierten zum 75. Mal. Eigentlich war aus diesem Anlass ein Staatsakt vorgesehen. Coronabedingt fällt das Gedenken kleiner aus.

Corona-Krise
Geduldsspiel: Entscheidung über Bundesliga-Neustart vertagt

Geduldsspiel: Entscheidung über Bundesliga-Neustart vertagt

Die Bundesliga wartet weiter auf ein klares politisches Signal für einen Saison-Neustart. Die Entscheidung soll nun am 6. Mai fallen. Hinter den Kulissen werden die Vorbereitungen auf den Tag X weiter vorangetrieben.

Neun Jahre Verspätung
Baubehörde genehmigt BER-Start

Baubehörde genehmigt BER-Start

Darauf wurde lange gewartet: Der neue Hauptstadtflughafen hat den Stempel des Bauamts bekommen. Er könnte nun wirklich im Oktober ans Netz gehen. Dann dürfte dort aber weniger los sein als gedacht.

Corona-Krise
Bayern und Saarland verlängern Ausgangsbeschränkungen

Bayern und Saarland verlängern Ausgangsbeschränkungen

München (dpa) - Die seit dem 21. März wegen des Coronavirus geltenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern werden bis ...

Mega-Paket
Die Hilfen in der Corona-Krise: Wer bekommt was?

Die Hilfen in der Corona-Krise: Wer bekommt was?

Der Bundestag stimmte im Eilverfahren zu, jetzt machte auch der Bundesrat kurzen Prozess: Die gewaltigen Hilfen in der Corona-Krise können fließen. Doch noch weiß niemand, ob sie reichen.

In Zukunft verhindern
Bundesrat gedenkt der Opfer des Anschlags von Hanau

Bundesrat gedenkt der Opfer des Anschlags von Hanau

Terroristische Gefahr von Rechts ist nach Auffassung des Bundesratspräsidenten viel zu lange unterschätzt worden. Einen Anschlag wie in Hanau künftig unmöglich zu machen, sei nun die Aufgabe aller.

Grünheide

Großinvestition
Umweltschützer auf dem Baum

Umweltschützer auf dem Baum

Grünheide  - Zwei Aktivistinnen kletterten auf Bäume. Das behinderte eine Bombensprengung.

Umweltschützer auf Bäumen
Rodung für die Tesla-Fabrik geht weiter - der Protest auch

Rodung für die Tesla-Fabrik geht weiter - der Protest auch

Ein Gericht hat grünes Licht für das Baumfällen gegeben. Damit kann Tesla seinen ambitionierten Zeitplan für seine erste europäische Fabrik erstmal einhalten. Zwei Aktivistinnen kletterten jedoch auf Bäume und machen ihren Protest deutlich.

Grünen-Chef auf Konferenz
Habeck: Digitalisierung macht Energiewende erst möglich

Habeck: Digitalisierung macht Energiewende erst möglich

Ohne Digitalisierung sind die Klimaziele kaum zu erreichen - davon ist Grünen-Chef Robert Habeck überzeugt. Bei intelligenten Stromzählern sollten dabei aber auch die Interessen der Nutzer mehr in den Vordergrund rücken.

Magdeburg/Dresden/Erfurt

Partei-Strategie
So steht die Ost-CDU zu Linken und AfD

So steht die Ost-CDU zu Linken und AfD

Magdeburg/Dresden/Erfurt  - Soll die CDU angesichts schwieriger Mehrheiten ihr kategorisches Nein zu jeglicher Zusammenarbeit mit AfD und Linken aufrechterhalten?

Fabrikbau in Brandenburg
Regierungschef Woidke bittet Tesla-Kritiker um Geduld

Regierungschef Woidke bittet Tesla-Kritiker um Geduld

Der US-Elektroautobauer Tesla will seine Fabrik für Europa in Brandenburg ansiedeln - das stößt auch auf Bedenken und Protest. Die Landesregierung sagt zu, dass offene Fragen beantwortet werden - aber nicht sofort.

Bedeutender Schritt
Tesla-Fabrik bei Berlin: Kaufvertrag beurkundet

Tesla-Fabrik bei Berlin: Kaufvertrag beurkundet

Im November hat Tesla-Chef Musk die Pläne für eine Fabrik in Brandenburg angekündigt. Nun ist der Kaufvertrag für das Grundstück in trockenen Tüchern. Doch bis die Fabrik steht, warten noch weitere Hürden.

Historische Stunde
Rivlin bei Gedenken im Bundestag

Rivlin bei Gedenken im Bundestag

Jedes Jahr erinnert der Bundestag an die Millionen Opfer des Nationalsozialismus. Diesmal fällt die Gedenkstunde etwas anders aus als üblich. Und das liegt nicht nur daran, dass erstmals beide Staatschefs Deutschlands und Israels da sind und reden.

Neues Kraftwerk geht ans Netz
Fahrplan für Kohleausstieg steht: Milliarden für Betreiber

Fahrplan für Kohleausstieg steht: Milliarden für Betreiber

Der Weg zum Ende der Kohleverstromung in Deutschland ist nach langem Ringen abgesteckt. Die Kohleländer bekommen Strukturhilfen, die Energiekonzerne Entschädigungen für stillgelegte Kraftwerke. Eine weitere Entscheidung dürfte aber noch für viel Wirbel sorgen.

Spitzentreffen in Berlin
Ost-West-Konflikt um Milliarden: Gelingt der Kohle-Frieden?

Ost-West-Konflikt um Milliarden: Gelingt der Kohle-Frieden?

Die Regierung will den Kohleausstieg endlich auf die Schiene setzen. Ein Konzept gibt es längst, aber es fehlt etwas: Ein Fahrplan fürs Abschalten der Kraftwerke. Daran hängen satte Entschädigungen für Konzerne - und vor allem aus Sicht der Ost-Länder noch viel mehr.