NWZonline.de

wendt,sabrina

Person
WENDT, SABRINA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Im Nordwesten

Weihnachtseinkäufe Im Nordwesten
Süßer die Kassen nie klingeln

Süßer die Kassen nie klingeln

Im Nordwesten  - Das Weihnachtsgeschäft ist extrem wichtig. Vor allem Gutscheine sind bei Kunden beliebt. Ein Experte rechnet mit Umsatzwachstum im Nordwesten.

Emden/Dörpen

Giga-Factory Bei Berlin
Kopfschütteln über Tesla-Absage an Emsland und Ostfriesland

Kopfschütteln  über Tesla-Absage an Emsland und Ostfriesland

Emden/Dörpen  - Tesla-Chef Elon Musk will seine Giga-Fabrik nicht im Nordwesten, sondern bei Berlin errichten lassen. Nicht nur Niedersachsens Landesregierung kann sich diese Entscheidung nicht recht erklären.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Tesla-Fabrik
Des einen Freud, des anderen Leid

Des einen Freud, des anderen Leid

Oldenburg  - Der Elektroauto-Pionier Tesla möchte eine Fabrik in Brandenburg bei Berlin bauen. Zuletzt waren auch Emden und Dörpen als mögliche Standorte im Gespräch. Die Enttäuschung ist verständlich, aber dennoch hat die Entscheidung etwas Gutes, findet NWZ-Wirtschaftsredakteurin Sabrina Wendt.

Oldenburg

Projekt Valikom Transfer
Eine Chance nicht nur für Quereinsteiger

Eine Chance nicht nur für Quereinsteiger

Oldenburg  - Wer Berufserfahrung, aber keinen Abschluss hat, kann seine Fähigkeiten jetzt von Experten bescheinigen lassen.

Aurich/Hannover/Berlin

Geplanter Stellenabbau
Enercon sucht Weg aus Krise und kritisiert Politik

Enercon sucht Weg aus Krise und kritisiert Politik

Aurich/Hannover/Berlin  - Vor allem in Ostfriesland und in Magdeburg will der Windkraftanlagen-Hersteller Stellen abbauen. Jetzt ist auch der Bund mit im Spiel.

Kommentar

Kurswechsel dringend nötig
von Sabrina Wendt

von Sabrina Wendt  - So bitter die Nachricht ist, dass Enercon Tausende Stellen abbauen möchte, so vorhersehbar war der Niedergang auf ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Stellenabbau Bei Enercon
Kurswechsel ist dringend nötig

Kurswechsel ist  dringend nötig

Oldenburg  - Der Windkraftanlagenhersteller Enercon aus Aurich möchte 3000 Stellen streichen – davon etwa 1500 in Ostfriesland. Warum dieser Schritt vorhersehbar war, und sich dringend etwas an den Rahmenbedingungen ändern muss, damit die Branche eine Zukunft hat, schreibt NWZ-Wirtschaftsredakteurin Sabrina Wendt in ihrem Kommentar.

Aurich

Enercon Baut Stellen Ab
3000 Jobs fallen weg

3000 Jobs fallen weg

Aurich  - Der Auricher Windkraftanlagen-Hersteller Enercon steckt in einer tiefen Krise. Im kommenden Jahr fallen deshalb 3000 Stellen im Konzern sowie bei Partnerfirmen weg, rund die Hälfte davon in Ostfriesland. Ein Sanierungsprogramm „ohne Denkverbote“ soll den Konzern nun retten.

Wildeshausen/Oldenburg

Auszeichnung Für Regionale Handwerksbetriebe
Keine Innovation, keine Zukunft

Keine Innovation, keine Zukunft

Wildeshausen/Oldenburg  - Bei der Rundreise zeigten hiesige Unternehmen ihre neuesten Entwicklungen. Sechs von ihnen erhielten einen Preis.

Achim/Oldenburg/Nordenham

Preisverleihung
Vom tierischen Maskottchen bis zur Weinwanderung

Vom tierischen Maskottchen bis zur  Weinwanderung

Achim/Oldenburg/Nordenham  - Ist Digitalisierung Fluch oder Segen? Diese Frage stellt sich in vielen Branchen. Vor allem kleinere und mittelgroße ...

Oldenburg

Ihk-Umfrage
Unternehmen in Region gegen Brexit

Oldenburg  - Die meisten der im Ausland aktiven Unternehmen im Oldenburger Land wünschen sich einen Exit vom Brexit, sind also ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Flugbegleiter-Streiks
Festgefahrene Situation

Festgefahrene Situation

Oldenburg  - Die Gewerkschaft Ufo hat weitere Streiks der Flugbegleiter angekündigt. Dieses Mal sollen die Ausstände 48 Stunden dauern. Warum die Forderungen nachvollziehbar sind, die Aussicht auf Erfolg aber nur minimal ist, erklärt NWZ–Wirtschaftsredakteurin Sabrina Wendt in ihrem Kommentar.

Interview Mit Offis-Chef Zum It-Campus
Wolfgang Nebel: Ein Leuchtturmprojekt für die Region

Wolfgang Nebel: Ein Leuchtturmprojekt für die Region

Das Land bezuschusst das Projekt mit zehn Millionen Euro. Einige Nutzer stehen auch schon fest.

Angelika Rimbach
Mehrere Zusteller fürchten Arbeitslosigkeit

Betrifft: „Liefert Gelbe Post montags nicht mehr aus“, Titelseite, 21. Oktober, und Kommentar von Sabrina Wendt „Halb so schlimm“, Meinung, 21. Oktober

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Neuen Golf 8
Konsequente Entscheidung

Konsequente Entscheidung

Oldenburg  - Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen hat die achte Auflage seines wichtigsten Modells Golf enthüllt. Diesen soll es aber nicht mehr als reine Elektrovariante geben. Warum das die richtige Entscheidung ist, erklärt NWZ-Wirtschaftsredakteurin Sabrina Wendt in ihrem Kommentar.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Briefzustellung An Montagen
Alles halb so schlimm

Alles halb so schlimm

Oldenburg  - Geht es nach der FDP, muss die Deutsche Post AG künftig montags keine Briefe mehr zustellen. Dieser Antrag sorgt zwar für Aufsehen, letztlich sind die Folgen überschaubar – und es gibt sogar einen Vorteil, schreibt NWZ-Wirtschaftsredakteurin Sabrina Wendt.

Oldenburg

Oldenburger Richter Bestätigen Formfehler
Fehlerhafter Kreditvertrag: Kann ich mein Auto zurückgeben?

Fehlerhafter Kreditvertrag: Kann ich mein Auto zurückgeben?

Oldenburg  - Offenbar gibt es teils schwerwiegende Formfehler, die einen Widerruf der Finanzierung plus Fahrzeugrückgabe ermöglichen. Insbesondere Dieselbesitzer könnten davon profitieren. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Hannover/Oldenburg

Bildung
So steht es um Niedersachsens Uni-Städte

Hannover/Oldenburg  - Seit Montag zieht es wieder Zehntausende Studenten in Niedersachsen in die Hörsäle – das Wintersemester hat begonnen. ...

Oldenburg/Hannover

Land Sagt Unterstützung Zu
Oldenburger IT-Campus erhält zehn Millionen Euro

Oldenburger IT-Campus erhält zehn Millionen Euro

Oldenburg/Hannover  - Der Campus soll ein Drehkreuz für Lehre, Forschung und Entwicklung im Bereich der Informationstechnik werden. Die Baukosten werden auf mindestens 32 Millionen Euro geschätzt.