NWZonline.de

wendt,rainer

Person
WENDT, RAINER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wetter
Kröten-Lust und Corona-Frust: Frühling am Wochenende

Kröten-Lust und Corona-Frust: Frühling am Wochenende

Mütze ab, Sonnenbrille auf: Nach der Kältewelle kommt endlich Frühlingswetter. Am Wochenende wird es bis zu 20 Grad warm. Die Polizei betrachtet das allerdings mit Sorge.

Berlin

Entwicklung der Corona-Pandemie
Spahn: „Das Virus gibt nicht einfach auf“

Spahn: „Das Virus gibt nicht einfach auf“

Berlin  - Angesichts der schnellen Ausbreitung von Coronavirus-Mutanten rechnet RKI-Chef Lothar Wieler mit einem Anstieg der Infektionszahlen. In einer gemeinsamen Pressekonferenz mahnte Gesundheitsminister Jens Spahn zu Vorsicht bei Diskussionen um Lockerungen.

Seit Juni 2019 zugelassen
1570 Unfälle - Mehr Sicherheit für E-Scooter gefordert

1570 Unfälle - Mehr Sicherheit für E-Scooter gefordert

Sie sind klein und schnell: Seit Mitte 2019 dürfen E-Scooter auf den Straßen umher flitzen. Nun liegen neue Unfallzahlen vor. Experten sehen ihre Warnungen bestätigt.

Berlin/Hannover

Corona-Maßnahmen in Niedersachsen
Weil schwört auf harte Zeiten bis Ende März ein

Weil schwört auf harte Zeiten bis Ende März ein

Berlin/Hannover  - Die angespannte Corona-Infektionslage dürfte nach Einschätzung von Niedersachsens Ministerpräsident noch weit über den verlängerten Lockdown hinaus anhalten. Bei der Einschränkung der Bewegungsfreiheit will er prüfen.

Fragen und Antworten
Eins drauf im Kampf gegen Corona: Was nun passieren soll

Eins drauf im Kampf gegen Corona: Was nun passieren soll

Die Tage sind kurz, das Wetter ist grau - und die Pandemie hält das Land weiter im Griff. Auf die Menschen im Land kommen weitere Einschränkungen zu. Doch die Beschlüsse dazu werfen Fragen auf.

Appell an Vernunft
Vorbereitungen für Impfungen laufen auf Hochtouren

Vorbereitungen für Impfungen laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für die ersten Corona-Impfungen in Deutschland sind in vollem Gange. Nach Weihnachten soll es losgehen. Ärzte warnen derweil vor Leichtsinn an den Feiertagen.

Magdeburg

Streit um Rundfunkbeitrag in Sachsen-Anhalt
Ministerpräsident Haseloff entlässt Innenminister Stahlknecht

Ministerpräsident Haseloff entlässt Innenminister Stahlknecht

Magdeburg  - Immer wieder hatte Sachsen-Anhalts Innenminister mit seinen Vorstößen Ärger auch in den eigenen Reihen ausgelöst. Ein unabgestimmtes Interview zum verfahrenen Rundfunkstreit der Koalition ist zuviel.

Nach Messerangriffen
Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

Nach der Pause geht ein Schüler in Baden-Württemberg mit einem Messer bewaffnet auf einen Gleichaltrigen los. In Sachsen-Anhalt verletzt eine 14-Jährige einen Mitschüler mit einem Messer am Rücken. Sind die Taten ein Zeichen wachsender Gewalt unter Jugendlichen?

Diskussion in Corona-Krise
Silvester-Böller ja oder nein?

Silvester-Böller ja oder nein?

Jedes Jahr wird darüber diskutiert, ob Böller und Raketen zu Silvester verboten werden sollten - zu laut, zu viel Feinstaub, zu viel Müll. In diesem Jahr kommen im Zuge der Corona-Pandemie weitere Aspekte hinzu.

"Türken jagen"
Studie liefert Hinweise auf rassistische Polizisten

Studie liefert Hinweise auf rassistische Polizisten

Das Auftauchen rechtsextremer Polizisten-Chats hat in Deutschland die Diskussion befeuert: Ist die Polizei rassistisch? Eine Studie aus Bochum liefert Hinweise.

"Brauchen mehr Wertschätzung"
Gewerkschaft: Immer mehr Anfeindungen belasten Polizei

Gewerkschaft: Immer mehr Anfeindungen belasten Polizei

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft will mehr Rückhalt für Beamtinnen und Beamte - und nennt Rassismus-Vorwürfe "üble Hetze".

Rainer Wendt im Interview
„Wir sollten die Bürger nicht gegeneinander aufhetzen“

„Wir sollten die Bürger nicht gegeneinander aufhetzen“

Die Mehrbelastung der Polizei durch steigende Corona-Infektionszahlen und die Debatte um Rassismus-Vorwürfe drücken auf die Moral, sagt Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft.

Corona-Regeln
Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

Randale, Pöbeleien und mitunter auch heftige Gewaltausbrüche: Seit April gilt vielerorts die Maskenpflicht. Doch nicht jeder will sie im Alltag akzeptieren. Laut Polizeigewerkschaften beginnt die Akzeptanz der Corona-Regeln zu schwinden.

Dpolg-Chef Wendt Zu Krawallen In Leipzig
„Da muss die Polizei entschieden dagegenhalten“

„Da muss die Polizei entschieden  dagegenhalten“

Neue Ausschreitungen in Leipzig-Connewitz. Linksextreme greifen Polizeikräfte an. Rainer Wendt (63), Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, spricht von einer langen Tradition der Krawalle

Nach Corona-Demonstrationen
Steinmeier warnt vor Verantwortungslosigkeit

Steinmeier warnt vor Verantwortungslosigkeit

In Berlin demonstrierten am Wochenende Tausende gegen die Corona-Auflagen - und ignorierten sie. Politiker reagieren empört, auch Fragen nach der Strategie der Polizei kommen auf.

Anti-Corona-Proteste in Berlin
Debatte über Demonstrationsrecht entfacht

Debatte über Demonstrationsrecht entfacht

Keine Maske, kein Abstand - die Kundgebung von Gegnern der staatlichen Corona-Auflagen in Berlin hat die Politik alarmiert. Wo sind die Grenzen der Versammlungsfreiheit in Zeiten der Pandemie?

Corona-Gästelisten
Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

Polizeizugriffe auf Gästedaten in mehreren Bundesländern

Name, Telefonnummer, Adresse - solche Angaben sollen in Corona-Zeiten beim Café- oder Restaurant-Besuch hinterlegt werden. Gesundheitsämter brauchen die Daten zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten. Aber auch die Polizei hat vielerorts Interesse daran.

Gewaltexzesse breiten sich aus

Gewaltexzesse  breiten sich aus

Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft,

Abfrage bei Standesämtern
Innenministerium verteidigt Stuttgarter Polizei

Ermittler fragen zu einigen Verdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht bei Standesämtern die Nationalität der Eltern ab. Eine Selbstverständlichkeit, sagt der Innenminister. Doch die Kritik ist heftig.