NWZonline.de

welcker,carl martin

Person
WELCKER, CARL MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Beim "Maschinenbau-Gipfel"
Merkel spricht Konjunkturgefahr an und verteidigt Klimapaket

Merkel spricht Konjunkturgefahr an und verteidigt Klimapaket

Die Zeiten sind schwierig nicht nur für den exportstarken deutschen Maschinenbau. Internationale Handelskonflikte belasten das Geschäft zunehmend. Die Kanzlerin wirbt erneut für einen Kurs der offenen Märkte.

Frankfurt

Maschinen drehen rückwärts

Frankfurt  - Internationale Handelskonflikte und die globale Konjunkturabkühlung verderben den deutschen Maschinenbauern die ...

Verschlechterte Prognose
Wachstum Fehlanzeige für Maschinenbauer

Wachstum Fehlanzeige für Maschinenbauer

Weniger Aufträge und sinkende Produktion: Die Wachstumsaussichten für die deutschen Maschinenbauer haben sich deutlich verdüstert.

Nächster Handelskonflikt
USA drohen EU mit Strafzöllen auf Oliven, Käse und Whisky

USA drohen EU mit Strafzöllen auf Oliven, Käse und Whisky

Strafzölle auf Oliven, Whisky oder Gusseisenrohre: Die USA nehmen sich nach China nun wieder die EU vor. Hintergrund ist ein alter Konflikt um illegale Staatshilfen beim Flugzeugbau.

Schaden befürchtet
Wirtschaft will nach Nein zum Brexit-Deal rasche Lösungen

Wirtschaft will nach Nein zum Brexit-Deal rasche Lösungen

Die Zeit drängt. In rund zehn Wochen will Großbritannien die EU verlassen. Doch das Brexit-Abkommen der Regierung ist im britischen Parlament durchgefallen. Die Sorgen der deutschen Wirtschaft wachsen.

Abstimmung in London
Nach Brexit-Debakel: Theresa May übersteht Misstrauensvotum

Nach Brexit-Debakel: Theresa May übersteht Misstrauensvotum

Nach der krachenden Ablehnung ihres Brexit-Deals kann Premierministerin May den Laden gerade noch einmal zusammenhalten. Doch Brüssel fordert eine rasche Ansage, wie es nun weitergehen soll.

Frankfurt

Bilanz
Maschinenbau mit Rekord-Drehzahl

Frankfurt  - Die Abkühlung der Weltwirtschaft, Handelskonflikte und Fachkräftemangel dämpfen die Aussichten für den exportorientierten ...

Nach Rekord
Maschinenbau stellt sich auf schwächere Geschäfte ein

Maschinenbau stellt sich auf schwächere Geschäfte ein

Mehr Aufträge, mehr Beschäftigte und höhere Produktion: Die Geschäfte der deutschen Maschinenbauer laufen auf Hochtouren. Doch kann die exportorientierte Branche das Tempo 2019 halten?

Arbeitskräftemangel belastet
Maschinenbau boomt - aber Sorgen wegen Handelskonflikten

Maschinenbau boomt - aber Sorgen wegen Handelskonflikten

Die Auftragsbücher im Maschinenbau sind gut gefüllt, die Produktion läuft auf Hochtouren. Es gibt aber Risiken für die deutsche Schlüsselindustrie.

Hannover

Handelsabkommen
Mexiko und EU: 99 Prozent frei gehandelte Waren?

Hannover  - Mit eindringlichen Aufrufen zu freiem Handel hat die weltgrößte Industrie-Leistungsschau Hannover Messe begonnen. ...

Maschinenbauer erwarten stärkeres Wachstum

Maschinenbauer erwarten stärkeres Wachstum

Deutschlands Maschinenbauer rechnen trotz der Risiken für die globale Wirtschaft mit einem stärkeren Wachstum als ...

Hannover Messe
Deutsche Industrie sieht sich im Konjunktur-Aufwind

Deutsche Industrie sieht sich im Konjunktur-Aufwind

Brexit, Fachkräftemangel, zunehmender Protektionismus: An Risiken mangelt es der deutschen Industrie nicht. Dennoch schaut sie optimistisch in die Zukunft. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt.

Maschinenbau-Gipfel
Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden

Maschinenbau: Handelsbarrieren würden Wohlstand schaden

Berlin (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer fordern von der künftigen Bundesregierung ein starkes Engagement für ...

Hannover

Hannover Messe
Industrie verspricht 500 000 neue Jobs

Industrie verspricht 500 000 neue Jobs

Hannover  - Die Wirtschaft hat ein neues Wachstumsthema. Aber es sind einige Hausaufgaben zu machen.

Prognose bekräftigt
Maschinenbau wächst um ein Prozent

Maschinenbau wächst um ein Prozent

Hannover (dpa) - Trotz der weltweiten wirtschaftlichen und politischen Verunsicherung sieht Deutschlands Maschinenbau ...

Frankfurt/Main

Studie
Am Berufseinstieg feilen

Am Berufseinstieg feilen

Frankfurt/Main  - Bildung kostet Zeit und Geld, doch sie macht sich bezahlt – im Schnitt mit höheren Einkommen. Am lukrativsten ist einer Studie zufolge ein Medizinstudium.

Frankfurt/Main

Fachrichtung Bestimmt Gehalt
„Wir brauchen Master und Meister“

„Wir brauchen Master und Meister“

Frankfurt/Main  - Bildung kostet Zeit und Geld, doch sie macht sich bezahlt - im Schnitt mit höheren Einkommen. Besonders lukrativ ist ein Medizinstudium. Doch nicht immer ist ein Uni-Besuch die beste Wahl.

Nürnberg

Arbeit
Händeringend gesucht

Nürnberg  - Die deutschen Maschinenbauer suchen verstärkt Ingenieure. Bis 2025 müssen geschätzt rund 32 000 Stellen wiederbesetzt ...

Hintergrund
Welche deutschen Branchen der Brexit treffen könnte

Frankfurt/London (dpa) - Die Handelsverflechtungen zwischen Großbritannien und Deutschland sind eng - entsprechend ...