NWZonline.de

weizsäcker,richard von

Person
WEIZSÄCKER, RICHARD VON

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

NWZ-Kolumne „Sommer-Zeit“
Die Freiheit braucht das klare Wort

Die Freiheit braucht das klare Wort

Oldenburg  - Geredet wird in der Politik ohne Pause. Aber wird auch „geredet“ – im Sinne von klug, bedeutsam und kunstvoll? Eher nicht, diagnostiziert NWZ-Kolumnist Michael Sommer und beklagt deutsche rhetorische Schonkost.

Schwerin

Architektur
Deutschlands schönster Landtag

Deutschlands schönster Landtag

Schwerin  - Viele von uns haben das Schweriner Schloss schon in der Hand gehabt, jedenfalls ein Abbild davon: auf einer Zwei-Euro-Gedenkmünze ...

Wittmund

Wittmunder Fußgängerzone
Wo einem Hände zu Füßen liegen

Wo einem Hände zu Füßen liegen

Wittmund  - In der Wittmunder Fußgängerzone sind die „Hands of Fame“ zu entdecken. Die Handabdrücke stammen von berühmten Persönlichkeiten und verhalfen der Stadt zu überregionaler Bekanntheit.

Orte der letzten Ruhe
Friedhöfe in Deutschland: Wo die Promi-Gräber zu finden sind

Friedhöfe in Deutschland: Wo die Promi-Gräber zu finden sind

In der Corona-Zeit ist Spazieren auf ruhigen Friedhöfen und der Besuch von Prominentengräbern zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung geworden - pandemiegeeignet mit Abstand.

Emden

Kunsthalle Emden feiert Geburtstag

Emden  - Die Kunsthalle Emden feiert an diesem Samstag (Tag der Einheit) den 34. Geburtstag mit einem Tag der Offenen Tür. ...

Kommt vor Bundesgerichtshof
Fritz von Weizsäcker erstochen: Revision gegen Mord-Urteil

Fritz von Weizsäcker erstochen: Revision gegen Mord-Urteil

Berlin (dpa) - Der gewaltsame Tod des Berliner Arztes Fritz von Weizsäcker wird die Justiz weiter beschäftigen.Der ...

Hermann Meiners, Ernst Georg Lühring, Joachim Reese
Widerspruch gegen Israel-Analyse

Betrifft: „Neue deutsche Oberlehrer – Warum die möglichen ’Annexionen’ Israels in Wirklichkeit keine sind“, Analyse von Alexander Will, Meinung, 3. Juli

Berlin

Prozess
Täter zeigt bis zum Schluss keine Reue

Täter zeigt bis zum Schluss keine Reue

Berlin  - Bei einem Vortrag in einer Klinik rammte der Mann dem Chefarzt Fritz von Weizsäcker ein Messer in den Hals. Eine lebenslange Freiheitsstrafe erhielt der Täter allerdings nicht.

Sande

Einladung zum Gemeindetreff

Sande  - Am Montag, 13. Juli, findet ab 14.30 Uhr nach längerer Corona-bedingter Pause wieder der „Gemeindetreff“ im Evangelischen ...

Berlin

Chefarzt Im November 2019 Erstochen
57-Jähriger wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

57-Jähriger wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

Berlin  - Dass die Tat heimtückisch war und damit juristische Mordmerkmale hatte, war offensichtlich. Beim Urteil gegen den Mörder des jüngsten Sohns von Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ging es vor allem um die Frage, ob der Täter schuldfähig oder geistig verwirrt war.

Acht Monate nach Messerangriff
Angeklagter wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

Angeklagter wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

Bei einem Vortrag in einer Klinik rammte ein Mann dem Chefarzt Fritz von Weizsäcker ein Messer in den Hals. Ohne Reue und Zweifel saß der Täter vor Gericht. Nun fiel das Urteil.

Polizist sagt als Zeuge aus
Mordfall Weizsäcker: Mit zerschnittener Hand Notruf gewählt

Mordfall Weizsäcker: Mit zerschnittener Hand Notruf gewählt

Der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker hielt einen Vortrag, als er unvermittelt erstochen wurde. Ein Polizist schildert nun im Prozess, wie er Fritz von Weizsäcker helfen wollte. Der mutmaßliche Mörder schreit dazwischen.

Berlin

Prozess
Von Schuldgefühl oder Reue keine Spur

Von Schuldgefühl oder Reue keine Spur

Berlin  - Der gewaltsame Tod des renommierten Berliner Arztes sorgte bundesweit für Entsetzen. Wie aus dem Nichts wurde der Mediziner mit einem Messer angegriffen.

Tödliche Attacke bei Vortrag
Fritz von Weizsäcker erstochen - Angeklagter ohne Reue

Fritz von Weizsäcker erstochen - Angeklagter ohne Reue

Der gewaltsame Tod des renommierten Berliner Arztes sorgte bundesweit für Entsetzen. Wie aus dem Nichts wurde der jüngste Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker mit einem Messer angegriffen. Nun hat sich der Angeklagte vor Gericht geäußert.

Berlin

Justiz
War es Mord aus Hass?

War es Mord aus Hass?

Berlin  - War der Angriff auf den Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker die Tat eines Wahnkranken? Der Prozessauftakt in Berlin verlief am Dienstag
anders als erwartet.

Prozessauftakt in Berlin
Fritz von Weizsäcker erstochen - War es Mord aus Hass?

Fritz von Weizsäcker erstochen - War es Mord aus Hass?

War die tödliche Messerattacke gegen Fritz von Weizsäcker die Tat eines Wahnkranken? Der gewaltsame Tod eines Sohnes des früheren Bundespräsidenten löste Entsetzen aus. Nun sitzt ein 57-Jähriger auf der Anklagebank. Der Prozessauftakt verlief anders als erwartet.

Delmenhorst

Gastbeitrag
Das Kriegsende als Befreiung

Delmenhorst  - 8. Mai 1945 – Sieg oder Niederlage? Diese Gedenkveranstaltung ist dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Das Breite Bündnis erinnert dennoch an das Kriegsende.

Berlin

Kriegsende 1945
In aller Stille und in kleinstem Kreis

In aller Stille und in kleinstem Kreis

Berlin  - Am 75. Jahrestag des Kriegsendes hat der Bundespräsident an die Opfer erinnert. Frank-Walter Steinmeier rief zum Widerstand gegen neuen Nationalismus auf.

Kommentar

Differenzierter Blick auf den „Tag der Befreiung“
von Burghard Gieseler

von Burghard Gieseler  - In diesen Tagen begehen wir den 75. Jahrestag des Kriegsendes und die Forderung, den 8. Mai als „Tag der Befreiung“ ...