NWZonline.de

weil,stephan

Person
WEIL, STEPHAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hannover

Corona-Stufenplan für Niedersachsen
Schulen sollen im März öffnen

Schulen sollen im März  öffnen

Hannover  - Welche Lockerungen sind möglich, wenn die Corona-Zahlen sich rasch bessern? Niedersachsens Regierung legt dazu jetzt einen Stufenplan vor, der die Öffnung der Schulen im März vorsieht – sofern die Corona-Werte stimmen.

Hannover

Sechs Corona-Szenarien in Niedersachsen
So sieht der Stufenplan für mögliche Lockerungen aus

So sieht der Stufenplan für mögliche Lockerungen aus

Hannover  - Schulen, Gastro, Geschäfte und mehr – was könnte wann wieder öffnen? Niedersachsen hat sechs Infektionsszenarien entworfen, die als Diskussionsgrundlage für mögliche Lockerungen dienen.

Hannover/Berlin

Vor Impfgipfel am Montag
Ministerpräsident Weil fordert verlässlichen nationalen Impfplan

Ministerpräsident Weil fordert verlässlichen nationalen Impfplan

Hannover/Berlin  - Vor dem Impfgipfel werden Forderungen nach einem nationalen Impfplan laut. Auch der niedersächsische Ministerpräsident Weil fordert, dass beim Impfen deutlich an Tempo zugelegt wird. Wie kann die Produktion erhöht werden?

Niedersachsen bereitet sich vor
Gerechte Öffnungsstrategie in neuer Corona-Verordnung

Gerechte Öffnungsstrategie in neuer Corona-Verordnung

Als Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei bereitet Jörg Mielke (SPD) federführend die neue Corona-Verordnung vor. Im Interview berichtet er auch das Ringen hinter den Kulissen ziwschen Ministerpräsidenten und Kanzlerin.

Oldenburg

Kampf gegen Corona-Pandemie
Darum klappt es nicht mit Impfterminen in Oldenburg

Darum klappt es nicht mit Impfterminen in Oldenburg

Oldenburg  - Großer Frust bei Oldenburger Senioren am Donnerstag: Das Impfzentrum in den Weser-Ems-Hallen war vom Land zum Start nicht für die Vergabe von Impfterminen berücksichtigt worden. Und wann es das wird, ist noch offen.

Metjendorf/Oldenburg

Chaos bei Impf-Termin-Vergabe
Oma von Oldenburger Studentin „kann bald nicht mehr“

Oma von Oldenburger Studentin „kann bald nicht mehr“

Metjendorf/Oldenburg  - Die Oldenburger Studentin Anna Wemmie hat versucht, für ihre 85-jährige Oma in Metjendorf einen Corona-Impf-Termin über das Online-Portal des Landes zu bekommen. Hier schreibt die 26-Jährige, was dabei alles nicht geklappt hat.

Hannover

Impfterminvergabe in Niedersachsen
Leitungen überlastet – Ministerin bittet um Geduld

Leitungen überlastet – Ministerin bittet um Geduld

Hannover  - Hunderttausende Senioren können seit Donnerstagmorgen einen Corona-Impftermin vereinbaren. So weit die Theorie. Denn in Niedersachsen sind viel zu wenige Termine frei – und auch die Technik stößt an ihre Grenzen.

NWZ-Kolumne: Abzug der Finanzbeamten aus kommunalen Gesundheitsämtern
Ruf gerettet

Ruf gerettet

Rund 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die niedersächsische Landesregierung den kommunalen Gesundheitsämtern gemeldet, damit im Zuge der Corona-Pandemie Kontakte nachverfolgt werden können. Angefordert wurden aber lediglich 451 Vollzeitstellen, darunter meist Finanzbeamte, weiß NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Cloppenburg

Leiter der Grundschule Galgenmoor
So reagiert das Land auf den Brandbrief der Lehrer

So reagiert das Land auf den Brandbrief der Lehrer

Cloppenburg  - Mit viel Rückhalt aus der Region hat der Galgenmoorer Schulleiter Ralph Meyer die Befreiung der Grundschüler von der Präsenzpflicht kritisiert. Doch was wird aus konkreten Forderungen wie Impfschutz oder Ausstattung mit Masken?

Oldenburg

Laura Pooth im Interview zum Corona-Update
„Wir brauchen ein Rettungspaket für die Bildung“

„Wir brauchen ein Rettungspaket für die Bildung“

Oldenburg  - Zu wenig Personal, fehlende Schutzausrüstung, überlastete Server: Lehrer arbeiten in der Pandemie an ihrer Belastungsgrenze, sagt GEW-Landesvorsitzende Laura Pooth.

Berlin

Corona-Pandemie in Deutschland
Über Schuld, Impfstoff – und den Drang nach Lockerungen

Über Schuld, Impfstoff – und den Drang nach Lockerungen

Berlin  - Es werde viel zu verzeihen geben, hatte Gesundheitsminister Spahn schon vor Monaten gesagt. Nun warnt er vor Schuldzuweisungen. Denn die kritischen Töne nehmen zu und mit ihnen der Druck für Lockerungen.

Hannover

Corona-Pandemie in Niedersachsen
Minister lehnt Verschiebung der Schulferien ab

Minister lehnt Verschiebung der Schulferien ab

Hannover  - Kultusminister Grant Hendrik Tonne will trotz Wechselunterrichts und Distanzlernens an den Ferienterminen in Niedersachsen festhalten. Eine Verschiebung der Prüfungen für die Abschlussjahrgänge lehnt er ab.

Ruf nach Lockerungen
Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie

Spahn warnt vor Schuldzuweisungen in Corona-Pandemie

Es werde viel zu verzeihen geben, hatte Gesundheitsminister Spahn schon vor Monaten gesagt. Nun warnt er vor Schuldzuweisungen. Denn die kritischen Töne nehmen zu und mit ihnen der Druck für Lockerungen.

Hannover/Im Nordwesten

Lehrer aus der Region zu neuen Schulregeln
„Uns war sofort klar, dass das nicht funktioniert“

„Uns war sofort klar, dass das nicht funktioniert“

Hannover/Im Nordwesten  - Heftig wird darum gestritten, dass Niedersachsen Eltern selbst entscheiden lässt, ob sie ihre Kinder zur Grundschule schicken. Grundschulleiter Ralph Meyer aus Cloppenburg fasst seine Wut in einen Brandbrief – und hat Kollegen aus der Region hinter sich.

Kommentar zu Regelung für Grundschulen
Mutig, aber nicht konsequent

Mutig, aber nicht konsequent

Eltern sind zufrieden, Lehrer fürchten eine zusätzliche Arbeitsbelastung: Die Aufhebung der Präsenzpflicht an Grund- und Förderschulen in Niedersachsen ist auf jeden Fall nicht konsequent, meint Korrespondent Stefan Idel.

Hannover

Landespolitik ringt um corona-Maßnahmen
Impfkampagne als Weg aus der Pandemie

Impfkampagne als Weg aus der Pandemie

Hannover  - Was sind die richtigen Maßnahmen für die Schulen? Wie steht es um Hilfen für die Firmen? Über den Kurs in der Corona-Krise debattierte der Landtag in Hannover.

Hannover

Pannen bei Zustellung in Niedersachsen
Auch Tote erhalten Infoschreiben über Corona-Impfungen

Auch Tote erhalten Infoschreiben über Corona-Impfungen

Hannover  - Mit Briefen wollte die niedersächsische Landesregierung alte Menschen über die anstehenden Corona-Impfungen informieren. Bei der Zustellung der Infoschreiben gab es schon im Vorfeld Kritik, jetzt gibt es die nächsten Pannen.

Emden

Befreiung von Präsenzpflicht
Grundschulen in Emden von neuer Regelung nicht begeistert

Grundschulen in Emden von neuer Regelung nicht begeistert

Emden  - Gerade erst waren die ersten Grundschüler in den Präsenzunterricht zurückgekehrt, nun gibt es eine neue Regelung. Einige Emder Schulleiter fürchten weniger Planbarkeit für den Wechselunterricht.

Emden/Hannover

Kritik vom Oberbürgermeister
Emden verschickt Infobrief zum Impfen nach Pannen selber

Emden verschickt  Infobrief zum Impfen  nach Pannen  selber

Emden/Hannover  - Das Land Niedersachsen hat Infobriefe zum Impfen gegen das Coronavirus an Menschen über 80 geschickt – auch an Menschen, die schon verstorben oder verzogen sind. Nun übernimmt die Stadt Emden das Versenden selbst.