NWZonline.de

weber,manfred

Person
WEBER, MANFRED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Parlamentswahl
Feilschen um Posten in Italien - Doch wo ist Meloni?

Feilschen um Posten in Italien - Doch wo ist Meloni?

Nur kurz präsentiert sich Giorgia Meloni als strahlende Wahlsiegerin in Italien. Dann taucht die Ministerpräsidentin in spe ab. Gerüchte über die künftige Regierungsmannschaft liefern Gesprächsstoff.

Brüssel

Rechtsruck in Europa
Alarmstimmung bei den Parteien der Mitte

Alarmstimmung bei den Parteien der Mitte

Brüssel  - Ungarn und Polen machen der EU seit Jahren Sorgen, Schweden vollzog kürzlich einen Rechtsruck. Am Sonntag könnte dies auch in Italien der Fall sein. Wie gehen die Parteien der Mitte in Europa damit um?

Von der Leyens zentrale Rede
Von der Leyen hat große Pläne

Von der Leyen hat große Pläne

Viel fürs Auge, noch mehr fürs Herz und das Gewehr mit den Ankündigungen auf Dauerfeuer gestellt. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen machte die Rede zur Lage der Union zur perfekten Inszenierung.

CSU-Politiker
Weber wegen Wahlkampfhilfe für Berlusconi in der Kritik

Weber wegen Wahlkampfhilfe für Berlusconi in der Kritik

CSU-Vize Manfred Weber unterstützt in Italien den Wahlkampf des umstrittenen früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi. Das stößt in der EU und Deutschland auf Kritik. Auch ein schwerer Vorwurf wird geäußert.

Energie
Dürr: Atom-Laufzeitverlängerung auch Frage der Solidarität

Dürr: Atom-Laufzeitverlängerung auch Frage der Solidarität

Sollen die drei Atomkraftwerke in Deutschland länger am Netz bleiben? FDP und auch Unionspolitiker haben dazu eine klare Meinung - und verweisen dabei auch auf die Lage innerhalb Europas.

Ampel-Streit
FDP ruft nach AKW-Inventur und "Kernkraftgipfel"

FDP ruft nach AKW-Inventur und "Kernkraftgipfel"

Sollen die drei verbliebenen deutschen Atommeiler über das Jahresende hinaus Strom liefern? SPD und Grüne sagen im Gegensatz zur FDP klar Nein. Doch die Liberalen lassen nicht locker.

Europa
CSU-Vize Weber führt künftig Europäische Christdemokraten

CSU-Vize Weber führt künftig Europäische Christdemokraten

Die Europäische Volkspartei (EVP) hat einen neuen Chef aus Deutschland. Für den CSU-Politiker Manfred Weber beginnt damit ein neues Kapitel. Ist es nur ein Zwischenschritt für den nächsten Karrieresprung?

8. Mai
Russlands Krieg gegen Ukraine prägt Weltkriegsgedenken

Russlands Krieg gegen Ukraine prägt Weltkriegsgedenken

"Nie wieder!", so hat es Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg geschworen. Die angegriffene Ukraine nimmt dies wörtlich. Das macht das Gedenken am Jahrestag des Kriegsendes nicht einfach.

Europa
Ein Neuanfang? Europakonferenz geht ins Finale

Ein Neuanfang? Europakonferenz geht ins Finale

Wie soll die Europäische Union von morgen aussehen? Ein Jahr lang haben Bürger und Politiker darüber debattiert. Manch eine hat dabei eine ihre europäische Identität entdeckt.

Frankreich-Wahl
Erleichterung in Europa: Reaktionen auf Macrons Sieg

Erleichterung in Europa: Reaktionen auf Macrons Sieg

In Deutschland und Europa war die Sorge vor einer Wahl der rechten Kandidatin Le Pen groß. Umso erleichterter zeigen sich nun einige Politikerinnen und Politiker. Die Reaktionen im Überblick.

Kampf gegen Russland
Milliarden-Rüstungshilfe für Ukraine und Kritik an Scholz

Milliarden-Rüstungshilfe für Ukraine und Kritik an Scholz

Bundeskanzler Scholz stockt die Rüstungshilfe für die Ukraine auf. Über die Lieferung schwerer Waffen sagt das aber noch nichts aus. Für seinen Kurs steht Scholz weiter in der Kritik.

Energie
Debatte um Energie-Importstopp aus Russland

Debatte um Energie-Importstopp aus Russland

In Reaktion auf die Gräueltaten in der Ukraine sollen russische Kohlelieferungen gestoppt werden. Die Rufe nach einem Embargo von Öl und sogar Gas bleiben. Europa hat seit dem Kriegsbeginn Milliarden für Energie-Importe überwiesen.

Straßburg

Verfahren gegen Ungarn
Paukenschlag in der EU

Paukenschlag in der EU

Straßburg  - Ungarn muss sich wegen möglicher Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit als erstes Land einem Verfahren zur Kürzung von EU-Mitteln stellen. Das kündigte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Dienstag im EU-Parlament an.

Europa-Parlament
CDU nominiert Manfred Weber zur Wahl zum EVP-Vorsitzenden

CDU nominiert Manfred Weber zur Wahl zum EVP-Vorsitzenden

Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber, hat gute Chancen, neuer Chef der christdemokratischen Parteienfamilie in Europa zu werden. Am Montag holt er sich Rückendeckung in Berlin.

Kriegsfolgen
Blinken: USA und Europa beraten über Öl-Importstopp

Blinken: USA und Europa beraten über Öl-Importstopp

Womöglich könnte russisches Öl bald nicht mehr nach Europa und in die USA fließen. Doch die hohen Benzinpreise machen Sorgen.

Brüssel

Ukraine-Krieg
EU öffnet „Haus Europa“ für Ukraine

EU öffnet „Haus Europa“ für  Ukraine

Brüssel  - Auf den russischen Krieg gegen die Ukraine reagiert das Europäische Parlament mit einer Sondersitzung, in der die historische Dimension der Ereignisse und die beispiellosen Reaktionen Europas durch härteste Sanktionen gegen Russland und massivste Hilfe für die Ukraine zu spüren ist.

Oldenburg

Das bringt der NWZ-Tag
Krieg in der Ukraine – was bedeutet das für den Nordwesten?

Krieg in der Ukraine – was bedeutet das für den Nordwesten?

Oldenburg  - In der Ukraine wurde der Kriegszustand ausgerufen - was bedeutet das für den Nordwesten? Kirchen rufen zum gemeinsamen Friedensgebet auf. Und: Im Kreis Wittmund helfen Pferde beim Aufräumen nach den Stürmen.

EVP-Vorsitzender Weber im Interview
„Putin hat seine Maske fallen lassen“

„Putin hat seine Maske fallen lassen“

Manfred Weber äußert sich als Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischem Parlament über Putin: In der Geschlossenheit der Europäischen Union sieht er die Stärke, die es nun braucht.

Straßburg
Mutmaßlicher Hitlergruß im EU-Parlament sorgt für Entrüstung

Mutmaßlicher Hitlergruß im EU-Parlament sorgt für Entrüstung

Während einer Debatte im EU-Parlament zeigt ein bulgarischer Abgeordneter mutmaßlich den Hitlergruß. Die Empörung ist groß. Der Politiker bestreitet die Geste - und spricht von einem "unschuldigen Winken".