NWZonline.de

wagner,jens-christian

Person
WAGNER, JENS-CHRISTIAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen/Hannover

Zweiter Weltkrieg
So endete der Weltkrieg in Europa

So endete der Weltkrieg in Europa

Bremen/Hannover  - Stadt um Stadt eroberten die Alliierten im Frühjahr 1945. Doch die Nazis begingen noch kurz vor Kriegsende fürchterliche Verbrechen.

Bergen-Belsen

Jahrestag
Gedenken nur im kleinen Rahmen

Bergen-Belsen  - Wegen der Corona-Pandemie wird die ursprünglich mit mehreren Tausend Gästen geplante Gedenkveranstaltung an den ...

Lohheide/Jena

Gedenkstättenleiter wechselt nach Jena

Lohheide/Jena  - Der Geschäftsführer der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten, Jens-Christian Wagner, wechselt zum 1. Oktober ...

Cloppenburg/Oldenburg

Holocaust-Gedenktag
Jüdisches Leben galt Cloppenburger Erich Kassner nichts

Jüdisches Leben galt Cloppenburger Erich Kassner  nichts

Cloppenburg/Oldenburg  - Der Judenmord von Kowel machte 1965 Schlagzeilen. Angeklagt war der Cloppenburger Erich Kassner. Am 27. Januar ist in Oldenburg ein Dokumentarfilm zu sehen.

Cloppenburg/Oldenburg

Holocaust-Gedenktag
Jüdisches Leben galt Cloppenburger Erich Kassner nichts

Jüdisches Leben galt Cloppenburger Erich Kassner  nichts

Cloppenburg/Oldenburg  - Der Judenmord von Kowel machte 1965 Schlagzeilen. Angeklagt war der Cloppenburger Erich Kassner. Am 27. Januar ist in Oldenburg ein Dokumentarfilm zu sehen.

Oldenburg

Nwz-Analyse Zum Holocaust-Gedenktag
Eine lange Geschichte des Schweigens

Eine lange Geschichte des Schweigens

Oldenburg  - Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. NWZ-Politikchef Hans Begerow analysiert, wie die Aufarbeitung des Holocausts zwischen die Fronten geriet.

Wilhelmshaven/Hannover

Klausurtagung In Wilhelmshaven
Ministerpräsident Weil fordert Einigung bei Landarzt-Quote

Ministerpräsident Weil fordert Einigung bei Landarzt-Quote

Wilhelmshaven/Hannover  - Zwei Tage lang tagte das Kabinett in Wilhelmshaven. Die Schwerpunkte sollen auf Klimaschutz und Innovationen liegen – der Opposition ist das zu wenig.

Nwz-Interview Mit Wissenschaftsminister
Björn Thümler nähert sich nun doch Landarzt-Quote an

Björn Thümler nähert sich nun doch Landarzt-Quote an

Im Streit um die Einführung einer Landarztquote in Niedersachsen ist Wissenschaftsminister Björn Thümler von seinem klaren Nein abgerückt. Zudem teilt er gegen AfD-nahe Lehrer aus.

Massengrab auf ehemaligem KZ-Außengelände entdeckt

Massengrab auf ehemaligem KZ-Außengelände entdeckt

Auf dem Gelände des ehemaligen KZ-Außenlagers Ellrich-Juliushütte sollen fast 75 Jahre nach Kriegsende zwei Sammelgräber ...

Bückeburg

Gedenkstätten
AfD bekommt keinen Sitz im Stiftungsrat

AfD bekommt keinen Sitz im Stiftungsrat

Bückeburg  - Holocaust-Opfer protestierten, als AfD-Abgeordnete im Gremium einer Gedenkstätte mitarbeiten wollten. Mit einer Neuregelung schloss der Landtag die Partei aus – die rechten Abgeordneten klagten.

Bremen

Nationalsozialismus-Gedenken In Bremen
Großes Programm zum Gedenktag

Großes Programm zum Gedenktag

Bremen  - Mehr als 40 Veranstaltungen sind ab dem 11. Januar geplant. Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr Zwangsarbeit. Eine Zeitzeugin wird verschiedene Bremer Schulen besuchen.

Hannover

Gedenkstätte Bergen-Belsen
Kein AfD-Sitz im Stiftungsrat

Hannover  - In der Diskussion um einen Sitz der AfD im Stiftungsrat der niedersächsischen Gedenkstätten trifft die jetzt geplante ...

Pro
Tief beeindruckt

Tief beeindruckt

Die islamische Religionspädagogin und Pu­blizistin   spricht sich für verpflichtende Besuche von Schülern in KZ-Gedenkstätten ...

Hannover/Celle

Ns-Zeit
Schüler sollen KZ-Gedenkstätten freiwillig besuchen

Hannover/Celle  - In der Debatte um Besuche von KZ-Gedenkstätten setzt Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) auf ...

Wehnen

Gedenkkreis erinnert an Opfer

Wehnen  - Der Gedenkkreis Wehnen erinnert am Sonnabend, 26. September, um 14 Uhr am Mahnmal auf dem Gelände der Karl-Jaspers-Klinik, ...

Bergen-Belsen

Staatsbesuch
Die Königin als gute Zuhörerin

Die Königin als gute Zuhörerin

Bergen-Belsen  - Es war der persönliche Wunsch der 89-Jährigen, zur Erinnerung an die Opfer einen Kranz niederzulegen. Sie sprach zudem mit Zeitzeugen.

„Bergen-Belsen ist das Symbol für NS-Verbrechen“

„Bergen-Belsen ist das Symbol für NS-Verbrechen“

Fotostrecke

Queen besucht KZ-Gedenkstätte in Niedersachsen

Queen besucht KZ-Gedenkstätte in Niedersachsen 9 Fotos

Fotostrecke  - 

Bergen-Belsen

Besuch In Bergen-Belsen
Queen setzt Zeichen gegen das Vergessen

Queen setzt Zeichen gegen das Vergessen

Bergen-Belsen  - Zum Abschluss ihres Besuchs richtet Königin Elizabeth II. den Blick auf das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Bergen-Belsen ist für viele Briten das Symbol für NS-Verbrechen und den Holocaust.