NWZonline.de

vosteen,fred

Person
VOSTEEN, FRED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Bürgerverein in Oldenburg zieht Bilanz
Zeichen für ein Bürgerhaus stehen durchaus gut

Zeichen für ein Bürgerhaus stehen durchaus gut

Oldenburg  - Es sollte ein besonderes Jahr für den Bürgerverein Ofenerdiek werden, der 2020 sein 100-jähriges Bestehen feiern wollte. Doch durch Corona wurde alles ausgebremst. Untätig war man aber nicht.

Oldenburg

Oldenburger Sportverein wird 75
SV Ofenerdiek bietet neben Sport auch Heimatgefühl

SV Ofenerdiek bietet neben Sport auch Heimatgefühl

Oldenburg  - 75 Jahre alt und in Topform: So stellt sich der SV Ofenerdiek zu seinem Jubiläum dar. Damit es sogar noch besser wird, gibt es konkrete Wünsche.

Oldenburg

75 Jahre SV Ofenerdiek
Nach dem Krieg rollte erst einmal der Fußball

Nach dem Krieg rollte erst einmal der Fußball

Oldenburg  - Nach dem Zweiten Weltkrieg wuchs die Bevölkerungszahl im Stadtteil Ofenerdiek massiv an. Da schlug auch die Stunde für den Sportverein.

Ofenerdiek

Ofenerdieker Geschichte(n)
Glückliche Kindheit im wohl ältesten Haus Ofenerdieks

Glückliche Kindheit im wohl ältesten Haus Ofenerdieks

Ofenerdiek  - Wer hier wohl früher gelebt hat? Das mag man denken, wenn man am alten Bauernhaus an der Lagerstraße 36 vorbei kommt. Waltraut Weyhe kann davon erzählen. Denn sie hat hier früher gelebt. Vielleicht steht die Tür bald sogar allen Ofenerdiekern offen – als Bürgerhaus.

Ofenerdiek

Ofenerdieker Geschichte(n)
Als Achtjähriger volle Deckung am Bardieksweg

Als Achtjähriger volle Deckung am Bardieksweg

Ofenerdiek  - Das größte Abenteuer seines Lebens hat Erwin Schröder nahe dem Bunker am Ofenerdieker Bahnhof erlebt. Mitte 1944 war das. Schröder war acht Jahre alt, heute ist er 84. Den Bunker gibt es nicht mehr, aber eine schmerzhafte Erinnerung.

Ofenerdiek

Geschichte(n) aus dem Stadtteil
So landete Schwein Kurt im Ofenerdieker Bunker

So landete Schwein Kurt im  Ofenerdieker Bunker

Ofenerdiek  - Nur noch weniger Oldenburger werden sich an den Bunker vor dem Ofenerdieker Bahnhof erinnern. Heute ist dort eine Apotheke. In den Bunker wurde mal das Schwein Kurt eingesperrt. Ein cleverer Bursche war das – bis „Onkel Heini“ kam, der Hausschlachter.

Ofenerdiek

Häuser im „getreideviertel“ abgerissen
Die unbekannte Siedlung am Ende Oldenburgs

Die unbekannte Siedlung  am Ende Oldenburgs

Ofenerdiek  - Es bröckelt im „Getreideviertel“. Einige der typischen Doppelhaushälften wurden schon abgerissen. Viele Oldenburger kennen diese Siedlung, die in den 60er Jahren entstanden ist, gar nicht. Ursula Gött will das ändern. Die Zeit drängt.

Ofenerdiek

Bürgervereinsjubiläum
100 Jahre Ofenerdieker Geschichte auf 100 Seiten

100 Jahre Ofenerdieker Geschichte auf 100 Seiten

Ofenerdiek  - Genau am 17. November vor 100 Jahren ist es passiert: Da gründete sich die Siedlergemeinschaft Ofenerdiek, die sich zum heutigen Bürgerverein entwickelt hat. Die Jubiläumsfeier muss verschoben werde. Das Erscheinen der Festschrift aber nicht.

Sandtange

Preisverleihung „Huder Mönch“ auf Flugplatz Hatten
Harald Rossol ist neuer „Kavalier der Lüfte“

Harald Rossol ist neuer „Kavalier der Lüfte“

Sandtange  - Harald Rossol vom Flugplatz in Hatten ist der neue Kavalier der Lüfte. Der Wanderpreis „Huder Mönch“ erlebte in diesem Jahr eine zweifache Premiere.

Ofenerdiek

Bürgerverein Begeht 100. Geburtstag Ohne Feier
Diese Ofenerdieker Chronik ist ein Geschenk für alle

Diese    Ofenerdieker Chronik ist ein Geschenk für alle

Ofenerdiek  - Wer in die Vergangenheit Ofenerdieks eintauchen will, findet einen neuen Schatz in der Stadtteilbibliothek. Acht Bände mit 1000 Seiten erzählen von diesem Stadtteil, dessen Urzelle ein Fischteich war.

Ofenerdiek

Ofenerdiek-Historie
Das gute Gedächtnis „seines“ Stadtteils

Das gute Gedächtnis  „seines“ Stadtteils

Ofenerdiek  - Fred Vosteen weiß jetzt noch mehr als zuvor über Ofenerdiek. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Bürgervereins hat der 71-Jährige eine Chronik verfasst. Und bei den Recherchen viel entdeckt – sogar seine Sandkastenfreundin.

Ofenerdiek

Bürgerverein
Führungsspitze endlich wieder komplett

Führungsspitze endlich wieder komplett

Ofenerdiek  - Zügig und gut vorbereitet ging die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Ofenerdiek (BVO) mit 79 Teilnehmern ...

Hude

Ehrung In Hude
Passionierter Pilot wird Kavalier der Lüfte

Passionierter Pilot wird Kavalier der Lüfte

Hude  - Ein Leben für die Fliegerei – dafür wurde der Hamburger Dieter Krauss jetzt als „Kavalier der Lüfte“ geehrt. Schon als Kind war er von Flugzeugen fasziniert

Oldenburg/Meppen

Thw Beim Moorbrand In Meppen
Urkunde und Münze als Dank für Helfer

Urkunde und Münze als Dank für Helfer

Oldenburg/Meppen  - Vor einem Jahr brannte bei Meppen das Moor. Das THW leistete beim Löschen 200 000 Einsatzstunden.

Erfolge – aber auch Sorgen

Erfolge – aber auch Sorgen

Grund zum Feiern gab es in der Mitgliederversammlung des TuS Eversten: Die neue Vereinssporthalle, die bereits ...

Oldenburg

Nwz-Serie Bands Aus Dem Nordwesten
Judith und Mel: Entscheidendes Date im Grünen Jäger

Judith und Mel: Entscheidendes Date im Grünen Jäger

Oldenburg  - Nur wenige im Schlager-Business sind so lange so erfolgreich wie das Erfolgsduo Judith und Mel. Die Oldenburger meisterten auch ganz unterschiedliche Technik-Äras. In unserer Serie „Bands aus dem Nordwesten“ verraten sie, wie es zur ersten Platte kam.

Hude

Luftfahrt
Von Kindesbeinen an fasziniert vom Fliegen

Von Kindesbeinen an fasziniert vom Fliegen

Hude  - Der bekannte Kunstflieger und Flugzeugbauingenieur Gerd Achgelis (1908-1991) hat den Preis einst gestiftet.

Ofenerdiek

Bürger-Führung durch Ofenerdiek

Ofenerdiek  - Bei der jüngsten Bürger-Führung der Oldenburger Bürgerstiftung ging es um die vielen Gebäuden des Klassizismus ...

Ofenerdiek

Für Familien
Seefest nicht nur mit eitel Sonnenschein

Seefest nicht nur mit eitel  Sonnenschein

Ofenerdiek  - Eigentlich war es ein schönes Fest. Wenn nicht rücksichtslose Zeitgenossen ihre Spuren hinterlassen hätten.