NWZonline.de

viehoff,eva

Person
VIEHOFF, EVA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Friesland

Bundestagswahl 2021
Zum ersten Mal die „Lebensader“ Watt erkundet

Zum ersten Mal die „Lebensader“ Watt erkundet

Friesland  - Grünen-Kandidatin Sina Beckmann setzt sich für transparente Politik ein. Deswegen hat sich die 40-Jährige für die Bundestagswahl am 26. September im Wahlkreis 26 Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund aufstellen lassen.

Hannover

Förderprogramm Photovoltaik
Langes Warten auf den Förderbescheid

Langes Warten auf den Förderbescheid

Hannover  - In der Solarbranche wächst der Frust über da komplizierte Antragsverfahren und die lange Bearbeitungszeit. Von den rund 6000 Anträgen, die in Niedersachsen vorliegen, ist erst ein Drittel bearbeitet.

Kreativbranche in Niedersachsen
Grüne fordern: Unternehmerlohn für selbstständige Künstler

Grüne fordern: Unternehmerlohn für selbstständige Künstler

Die Kreativbranche stellt in Niedersachsen die drittgrößte Zahl an Beschäftigten. Sie müssen in der Corona-Pandemie endlich angemessen unterstützt werden, sagt die Grünen-Landtagsabgeordnete Eva Viehoff.

Hannover

Landtagsabgeordnete Eva Viehoff geehrt
Grünen-Politikerin wird „Kulturheldin“

Grünen-Politikerin wird „Kulturheldin“

Hannover  - 161 Nominierungen aus dem gesamten Bundesgebiet gingen beim Aktionsbündnis „Darstellende Künste“ ein. Eva Viehoff ist die einzige Gewinnerin aus Niedersachsen aus dem Bereich der Kulturpolitik.

Cuxhaven/Hannover

Möglicher Kahlschlag in der Kultur
Diese Sorgen treiben den Deichbrand-Chef gerade um

Diese Sorgen treiben den Deichbrand-Chef gerade um

Cuxhaven/Hannover  - Marc Engelke braucht Planungssicherheit. Bis zum 1. März muss der Geschäftsführer des „Deichbrand“ wissen, ob er das Festival durchführen kann. Er befürchtet, dass die Branche ein weiteres Lockdown-Jahr nicht überstehen könnte.

Oldenburg

Oldenburger Kultureinrichtungen in Krisenstimmung
Die mit Abstand schlimmste Flaute

Die  mit Abstand schlimmste Flaute

Oldenburg  - Die Aussichten für die freie Kulturlandschaft und selbstständige Künstler sind Trüb. Zwar gibt es Hilfen, doch die hapern an vielen Stellen.

Oldenburg

Unileben in der Corona-Krise
Studenten sorgen sich um ihre Bafög-Finanzierung

Studenten sorgen sich um ihre Bafög-Finanzierung

Oldenburg  - Aufgrund der Pandemie sorgen sich einige Studenten um ihre Finanzen. Der AStA der Uni Oldenburg sieht durch das Krisenmanagement des Landes sogar „die Bildungsmöglichkeiten einer ganzen Generation“ in Gefahr.

Oldenburg/Hannover

European Medical School Oldenburg
Werbung für die Medizin von der Kanzel aus

Werbung für die Medizin von der Kanzel aus

Oldenburg/Hannover  - Vertreter aus dem Nordwesten kamen zum „Parlamentarischen Abend“ in Hannover zusammen. Sie mahnten beim Land die Einhaltung der finanziellen Zusagen für die European Medical School an.

Nwz-Kommentar Zum Auftritt Der Uni-Medizin In Hannover
Mehrheiten organisieren

Mehrheiten organisieren

Führende Vertreter der Universität Oldenburg mahnten bei einem „Parlamentarischen Abend“ in Hannover die Einhaltung der Zusagen für den Ausbau der „European Medical School“ (EMS) an. Damit die Mittel endlich fließen, müssen politische Mehrheiten organisiert werden, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Hannover

Bildung
Thümler erwägt längere Studienzeit

Hannover  - Wegen des „Corona-Sommersemesters“ an den niedersächsischen Universitäten erwägt Wissenschaftsminister Björn Thümler ...

Hannover

Wegen Corona-Pandemie
Thümler erwägt Verlängerung von Regelstudienzeit

Thümler erwägt Verlängerung von Regelstudienzeit

Hannover  - Wegen der Corona-Pandemie haben einige Bundesländer bereits die Regelstudienzeit um ein Semester verlängert. In Niedersachsen war das nicht der Fall – das könnte sich nun ändern.

Hannover/Oldenburg

Uni-Medizin
Positive Signale für Leuchtturmprojekt

Hannover/Oldenburg  - Die Debatte um die geplante Streichung von 142 Millionen Euro für den Neubau der Uni-Medizin in Oldenburg hat den ...

Hannover

Hilfen für Studenten gefordert

Hannover  - Die oppositionellen Grünen im Landtag fordern in der Corona-Krise mehr Hilfen des Landes Niedersachsen für Studierende. ...

Im Nordwesten

Hochschule
Studieren wird immer teurer

Im Nordwesten  - Mittlerweile sind die Semesterbeiträge beinahe auf dem Niveau der abgeschafften Studien­gebühren. Das Studentenwerk Oldenburg sieht eine einfache Möglichkeit der Beitragssenkung.

Hannover

Grüne wollen Flucht bekämpfen

Hannover  - Die Grünen im niedersächsischen Landtag haben am Freitag die Landesregierung aufgefordert, sich stärker für die ...

Hannover

Absage An „einschüchterungsversuche“
Kritik an Bauerndemos vor Privathäusern

Kritik an Bauerndemos vor Privathäusern

Hannover  - Protestaktionen und Demonstrationen seien „das gute Recht aller“ , erklärten Johanne Modder (SPD), Dirk Toepffer (CDU), Anja Piel (Grüne) und Stefan Birkner (FDP) am Freitag gemeinsam in Hannover. Protestaktionen vor Privatwohnungen oder gar auf den privaten Grundstücken gingen jedoch zu weit.

Hannover

Neues Gesetz In Niedersachsen
Bald bis zu sechs verkaufsoffene Sonntage möglich

Bald bis zu sechs verkaufsoffene Sonntage möglich

Hannover  - Der Niedersächsische Landtag hat am Dienstag die Frage der verkaufsoffenen Sonntagen neu geregelt. Bis zu vier sind allgemein pro Gemeinde möglich – und zwei weitere für einzelne Ortsbereiche. Doch einige Sonntage sind tabu.

Hannover

Streit Um Welfenschloss
Stiftung soll Marienburg übernehmen

Stiftung soll Marienburg übernehmen

Hannover  - Im Streit um die Zukunft der Marienburg bahnt sich eine Lösung an. Der aktuelle Schlossherr Ernst August junior will die Burg in eine gemeinnützige Stiftung überführen.

Hannover

Marienburg
Genügend Geld für marodes Schloss?

Genügend Geld für marodes Schloss?

Hannover  - Wegen eines Streits in der Welfenfamilie zieht sich der Verkauf der maroden Marienburg an das Land Niedersachsen hin. Das kommt Kritikern ganz gelegen.