NWZonline.de

trump,donald

Person
TRUMP, DONALD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Innerhalb von zehn Tagen
Biden will USA auf neuen Kurs bringen

Biden will USA auf neuen Kurs bringen

Corona, Klima, Ungleichheit: Mehrere Krisen werden die Bidens Amtszeit als US-Präsident bestimmen. Unmittelbar nach seiner Vereidigung will er Entschlossenheit beweisen. Unterdessen schotten die Behörden die US-Hauptstadt aus Sorge vor Gewalt immer weiter ab.

"Strategischer Plan"
US-Waffenlobby NRA meldet Insolvenz an

US-Waffenlobby NRA meldet Insolvenz an

Immer wieder hat die NRA dazu beigetragen, eine Verschärfung der Waffenrechte in den USA zu verhindern. Der Antrag auf Insolvenz soll nun einer "Restrukturierung" dienen.

Demonstration im August
Nach Krawall am Bundestag rund 30 Ermittlungsverfahren

Nach Krawall am Bundestag rund 30 Ermittlungsverfahren

Berlin (dpa) - Rund vier Monate nach der Besetzung der Treppe zum Reichstagsgebäude bei einer Demonstration in ...

Gefahr für die Golfregion?
Iran testet Mittelstreckenraketen

Iran testet Mittelstreckenraketen

Die Raketen reichen bis nach Israel, nun hat sie Iran am Persischen Golf vorgeführt. Berlin, Paris und London zeigen sich außerdem besorgt - Iran will Uranmetall herstellen.

Inauguration
Bruce Springsteen tritt nach Biden-Amtseinführung auf

Bruce Springsteen tritt nach Biden-Amtseinführung auf

"The Boss" ist nicht der einzige Künstler, der für den 20. Januar zugesagt hat, wenn Joe Biden in sein neues Amt eingeführt wird. Auch Lady Gaga will dabei sein und weitere bekannte Namen.

Nach den USA
Moskau verlässt Abkommen über militärische Beobachtungsflüge

Moskau verlässt Abkommen über militärische Beobachtungsflüge

Militärische Beobachtungsflüge zwischen Nato-Staaten und Russland gelten seit Ende des Kalten Krieges als wichtige vertrauensbildende Praxis. Die USA machen aber nicht mehr mit. Bis zuletzt hing alles an Russland - ohne die Atommacht wird das Open-Skies-Abkommen hinfällig.

Xiaomi und CNOOC betroffen
USA setzen chinesische Firmen auf schwarze Liste

USA setzen chinesische Firmen auf schwarze Liste

In seinen letzten Tagen im Weißen Haus wirft Donald Trump noch mit Sanktionen um sich, die den außenpolitischen Spielraum seines Nachfolgers Joe Biden einschränken. Jetzt trifft es mit Xiaomi wieder einen Tech-Konzern - der von früheren US-Schritten sogar profitierte.

Mögliche Nachahmeraktionen?
FBI besorgt über Gewaltpotenzial rund um Biden-Vereidigung

FBI besorgt über Gewaltpotenzial rund um Biden-Vereidigung

Genau dort, wo in der vergangenen Woche ein wütender Mob tobte, soll in wenigen Tagen der künftige US-Präsident vereidigt werden. Die Sicherheitsbehörden gehen vielen Hinweisen auf mögliche Nachahmeraktionen nach. Was davon ist nur Gerede? Was ist ernst?

Aktuelle Stunde im Bundestag
Maas attackiert Trump wegen Sturm auf das Kapitol

Maas attackiert Trump wegen Sturm auf das Kapitol

Die Bundesregierung hat US-Präsident Trump mitverantwortlich für den Sturm auf das Kapitol gemacht. Jetzt fordert Außenminister Maas Konsequenzen nicht nur für die Randalierer, sondern auch für die Anstifter.

Android-Smartphones
Samsung hofft mit neuer Galaxy-Generation S21 auf Vorsprung

Samsung hofft mit neuer Galaxy-Generation S21 auf Vorsprung

Im Markt der Android-Smartphones war Samsung über Jahre hinweg die unangefochtene Nummer 1. Allerdings holte der chinesische Konzern Huawei rasant auf. Mit der neuen Flaggschiff-Reihe S21 will Samsung nun den Vorsprung weiter absichern und auch Apple angreifen.

Fakten und Fiktion
Trump, Bush, Obama: Hollywood und die US-Präsidenten

Trump, Bush, Obama: Hollywood und die US-Präsidenten

Hollywood nimmt das Weiße Haus gerne in die Mangel. Fiktive Präsidenten müssen Aliens und Terroristen abwehren, echte "Commander in Chief" werden analysiert. Ist nun Donald Trump an der Reihe?

Washington

Zweites Impeachment
Trump schreibt zum Abschied Geschichte

Trump schreibt zum Abschied Geschichte

Washington  - Kurz vor seinem Abgang aus dem Weißen Haus sichert sich Donald Trump auf seine Weise einen Platz in den Geschichtsbüchern. Bei seinem ersten Amtsenthebungsverfahren kam er glimpflich davon, nun könnte es für ihn riskant werden.

Bundeswehr besser rüsten
Kramp-Karrenbauer will Verteidigung gegen Drohnen ausbauen

Kramp-Karrenbauer will Verteidigung gegen Drohnen ausbauen

Im Krieg um Berg-Karabach hat Aserbaidschan die Armenier vor allem mit dem Einsatz von Drohnen in die Knie gezwungen. Wurde damit militärisch gar ein neues Kapitel aufgeschlagen? Die Verteidigungsministerin will Schlüsse ziehen.

Impeachment
Zweites Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eröffnet

Nach den Krawallen am Kapitol ging alles blitzschnell. Präsident Donald Trump muss sich nun in einem Impeachment-Verfahren im Senat für seine Rolle bei den Ausschreitungen verantworten. Die Demokraten hoffen auf ein politisches "Erdbeben" im Senat.

Oldenburg

NWZ-Kommentar zu den US-Republikanern
Mit Trump – oder ohne?

Mit Trump – oder ohne?

Oldenburg  - Die US-Republikaner stehen jetzt vor der Frage: Sollen wir weiter zu unserem bisherigen Frontmann Donald Trump stehen oder uns lossagen? Nachrichtenchef Hermann Gröblinghoff sieht die Grand Old Party vor einer Zerreißprobe.

"Desaster für Menschenrechte"
"Human Rights Watch" stellt Trump vernichtendes Zeugnis aus

"Human Rights Watch" stellt Trump vernichtendes Zeugnis aus

Die Liste der Menschenrechtsverstöße, die "Human Rights Watch" den USA in ihrem Jahresbericht vorhält, ist lang - und ein vernichtendes Zeugnis für Präsident Trump. Doch auch an Deutschland hat die Organisation einiges auszusetzen.

Twitter-Alternative
Amazon weist Vorwürfe gekappter Parler-Zugänge zurück

Amazon weist Vorwürfe gekappter Parler-Zugänge zurück

Aufrufe zum Bürgerkrieg und zur Ermordung von Politikern auf Parler - ist das ein hinreichender Grund, der Plattform die Infrastruktur zu entziehen? Amazon sieht sich im Recht und verteidigt den Schritt.

Giftspritze
USA richten erstmals seit 67 Jahren Frau auf Bundesebene hin

USA richten erstmals seit 67 Jahren Frau auf Bundesebene hin

In den USA wurde erstmals seit 67 Jahren auf Bundesebene eine Frau hingerichtet. Kurz vor der Ablösung lässt die Trump-Regierung die 52-jährige Lisa Montgomery durch eine Giftspritze töten.

Nach Erstürmung des Kapitols
Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche

Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche

Nach der Wahl verliert der scheidende US-Präsident Trump auch noch seine wichtigsten Kommunikationskanäle: nachdem Twitter und Facebook ihn dauerhaft ausgeschlossen haben, kündigt auch Youtube an ihn zu sperren - wenn auch nur für eine Woche.