NWZonline.de

trump,donald

Person
TRUMP, DONALD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

50. Jahrestagung
Trump eröffnet Weltwirtschaftsforum mit Rede in Davos

Trump eröffnet Weltwirtschaftsforum mit Rede in Davos

Nahost-Krise und die Lage der Weltwirtschaft: Auf Donald Trump warten in Davos wichtige Themen. Noch ist unklar, was der US-Präsident ins Zentrum seiner Rede stellen wird. Schon jetzt zeigt sich: sein Besuch könnte von der Debatte um den Klimawandel überschattet werden.

Weltwirtschaftsforum
Klima und Geopolitik in Davos

Klima und Geopolitik in Davos

Am Schauplatz des berühmten Romans "Der Zauberberg" von Thomas Mann treffen sich in dieser Woche wieder Spitzenpolitiker, Topmanager und Gesellschaftsvertreter. Dass die weltbekannte und auch kritisierte Tagung in Davos stattfindet, hat Gründe.

Der Senat kommt zusammen
Impeachment-Prozess: Nervenzehrender Auftakt steht bevor

Impeachment-Prozess: Nervenzehrender Auftakt steht bevor

Kurz, aber heftig: So könnte sich das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump gestalten. Und noch bevor sich beide Seiten gegenüberstehen, liegen die Argumente schon auf dem Tisch.

Bilder gehen um die Welt
Gemeinde Davos: WEF-Treffen hat großen Werbewert

Gemeinde Davos: WEF-Treffen hat großen Werbewert

Von heute an treffen sich wieder Tausende Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Davos. Eine Belastung für den Alpenort, könnte man meinen. Der Gemeindepräsident sieht das ganz anders.

Drohender Handelskonflikt
Macron und Trump streben Abmachung zu Digitalsteuer an

US-Strafzölle auf Champagner und französischen Käse? Diese Drohung steht wegen der Pariser Steuer für Internetriesen schon länger im Raum. Nun stehen die Zeichen auf Entspannung.

Amtsenthebungsverfahren
Trumps Verteidiger kanzeln Anklage ab

Trumps Verteidiger kanzeln Anklage ab

"Zurechtgebastelt", "dünn", "unverschämt politisch": Mit harschen Worten verurteilt Trumps Verteidigerteam das von den US-Demokraten angestoßene Amtsenthebungsverfahren. Die Pflöcke für einen hitzigen Prozess im Senat sind eingeschlagen.

Präsidentenwahl 2020
US-Wahlkampf: "New York Times" bricht eigene Tradition

US-Wahlkampf: "New York Times" bricht eigene Tradition

In den USA sind Wahlempfehlungen von Tageszeitungen üblich. Die "New York Times" bricht nun mit einer Tradition, die die Chance für Frauen bei der US-Präsidentenwahl erhöhen könnte.

Filmpreis
Robert De Niro bei den SAG Awards ausgezeichnet

Robert De Niro bei den SAG Awards ausgezeichnet

Robert De Niro hat am Sonntag in Los Angeles den SAG Life Achievement Award erhalten. Der US-Filmstar nutzte die Bühne für ein politisches Statement.

Trump heizt an
Tausende Waffenbefürworter protestieren in Virginia

Tausende Waffenbefürworter protestieren in Virginia

Es gab ein abschreckendes Beispiel: Charlottesville. Damals fuhr ein Rechtsradikaler eine Demonstrantin tot. Die Angst vor rechtsextremistischer Gewalt bei einer Pro-Waffen-Demo in Richmond war groß. Doch die Hauptstadt Virginias war vorbereitet.

Washington

Us-Präsident
Trumps Verteidiger gehen zum Angriff über

Washington  - Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump standen bislang die Vorwürfe der Demokraten im Mittelpunkt. ...

Auf internationalem Parkett
Machtkampf in Venezuela: Guaidó will Maduro die Stirn bieten

Machtkampf in Venezuela: Guaidó will Maduro die Stirn bieten

Seit einem Jahr versucht der junge Parlamentschef Guaidó, Venezuelas Präsidenten Maduro aus dem Amt zu drängen - bislang ohne Erfolg. Jetzt unternimmt er einen neuen Anlauf im Ausland, um den Druck auf seinen Rivalen zu erhöhen. Nächste Ziele: London und Davos.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Impeachment
Polarisiert

Polarisiert

Oldenburg  - Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump kommt in eine entscheidende Phase. Wer entscheidet am Ende über den Fortbestand seiner Regentschaft? NWZ-USA-Korrespondent Friedemann Diederichs hat da eine eigene Meinung.

Große Anspannung
Migranten stürmen nach Mexiko - Grenze vorübergehend zu

Migranten stürmen nach Mexiko - Grenze vorübergehend zu

Allen verschärften Kontrollen zum Trotz machen sich wieder Hunderte Menschen aus Mittelamerika auf der Suche nach einem besseren Leben Richtung USA auf. An der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko kommt es zu Spannungen.

Hintergrund
Wer sind die Akteure im Libyen-Konflikt?

Ohne ausländische Unterstützung hätte General Haftar den Bürgerkrieg in Libyen wohl längst verloren. Am Sonntag fahren nun Delegationen derjenigen Staaten beim Kanzleramt vor, die am Konflikt auch direkt beteiligt sind. Ein Überblick der wichtigsten Akteure.

Amtsenthebungsverfahren
Trump-Anwälte greifen an: Anklagepunkte verfassungswidrig

Trump-Anwälte greifen an: Anklagepunkte verfassungswidrig

Bislang standen die Vorwürfe der Demokraten gegen US-Präsident Trump im Mittelpunkt. Jetzt geben seine Verteidiger einen Vorgeschmack auf ihre Strategie. Noch findet der Schlagabtausch schriftlich statt, doch die Bühne für das Amtsenthebungsverfahren ist bereitet.

Alcácer und Bruun Larsen
Zorc: Keine Spekulationen über Transfers

Zorc: Keine Spekulationen über Transfers

Augsburg (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat Spekulationen über Transfers von Stürmer Paco ...

Neues belastendes Material
Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat begonnen. Nun verkündet das Weiße Haus, wer den US-Präsidenten verteidigen wird - ein Name ist noch aus dem letzten Impeachment bekannt. Die Demokraten heizen die Ukraine-Affäre indes mit neuen Materialien an.

Berlin

Konferenz
Libyen-Krise
: Diese Länder mischen mit

Libyen-Krise<div class="malzeichen"/>: Diese Länder mischen mit

Berlin  - Die USA scheinen in Libyen mittlerweile die Seiten gewechselt zu haben. In Washington setzt man auf General Haftar.

Peking

Weltwirtschaft
Langsameres Wachstum in China

Langsameres Wachstum in China

Peking  - Das Abkommen im Handelsstreit mit den USA bringt Peking etwas Entspannung. Wie stark die chinesische Wirtschaft 2020 wachsen kann, hängt auch von anderen Faktoren ab.