NWZonline.de

tonne,grant hendrik

Person
TONNE, GRANT HENDRIK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hannover

Kultusminister über Schüler
„Wir nehmen den Kindern gerade alles weg“

„Wir nehmen den Kindern gerade alles weg“

Hannover  - Trotz anhaltender Kritik hält Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) an der Schulöffnung für Grundschüler in Niedersachsen fest. Zugleich zeigt er Verständnis für die großen Entbehrungen der Kinder.

Oldenburg

Corona-Pandemie in Oldenburg
Landeshilfen für Schulen lassen auf sich warten

Landeshilfen für Schulen lassen auf sich warten

Oldenburg  - 45 Millionen Euro sollten Schulen in Niedersachsen für Schutzausrüstung erhalten. Doch Hannover hat noch nicht überwiesen – und zahlt auch nur Anschaffungen in jüngerer Zeit.

Einswarden

Luisenhofschule in Einswarden
Kein Kind darf wegen Corona zurückbleiben

Kein Kind darf wegen Corona zurückbleiben

Einswarden  - Mangelnde Planungssicherheit und die Tücken des Distanzlernens: So funktioniert Schule in Corona-Zeiten.

Hannover

Corona-Regeln für Niedersachsen
So geht es jetzt an den Schulen weiter

So geht es jetzt an den Schulen weiter

Hannover  - Ab Montag wechseln die Schulklassen in Niedersachsen zunächst in den Distanzunterricht. „Das sind keine Ferien“, betont Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Der Landesschülerrat kritisiert die Entscheidung.

Hannover

Kontakte, Bewegungsfreiheit, Ausflüge
Neue Corona-Regeln für Niedersachsen im Überblick

Neue Corona-Regeln für Niedersachsen im Überblick

Hannover  - Die neuen Corona-Vorschriften sollen in Niedersachsen möglichst schon am Wochenende gelten. Ob das klappt, ist unklar. Dann aber werden vor allem die Kontakte stark eingeschränkt – auch für Kinder. Ein Überblick.

Hannover

Lockdown bis Ende Januar
So geht es an Schulen und Kitas in Niedersachsen weiter

So geht es an Schulen und Kitas in Niedersachsen weiter

Hannover  - Ministerpräsident Weil äußert sich nach der Konferenz von Bund und Ländern zur Lockdown-Verlängerung. Er erklärt, wie der Unterricht weiterlaufen soll. Und kündigt an, welche Maßnahme das Land nicht ohne weiteres umsetzen wird.

Hude

Schule in Corona-Zeit
Gemeinde Hude: Mobile Endgeräte kommen erst im Februar

Gemeinde Hude: Mobile Endgeräte kommen erst im Februar

Hude  - Aus dem Sofortausstattungsprogramm sind zunächst von der Gemeinde Hude 80 mobile Endgeräte geordert worden. Doch die Auslieferung verzögert sich. Die Grundschule Hude-Süd kann dank gespendeter Geräte diese ausleihen an Familien, die Bedarf haben.

Ganderkesee

Eltern können Kinder abmelden
Vorgaben für Schulen stiften in Ganderkesee Verwirrung

Vorgaben für Schulen stiften in Ganderkesee Verwirrung

Ganderkesee  - Möglichst viele Kinder sollen von diesem Mittwoch an zu Hause lernen. Nach den Weihnachtsferien steht für Schüler ab Klasse 5 voraussichtlich Wechselunterricht nach dem Szenario B an.

Hannover

Corona-Maßnahmen in Niedersachsen
Im neuen Jahr Unterricht mit halben Klassen

Im neuen Jahr Unterricht mit halben Klassen

Hannover  - Darauf müssen sich Schüler nach den Weihnachtsferien einstellen

Ganderkesee

Corona–Lockdown in Ganderkesee
Gemeinde fährt vor Weihnachten Einrichtungen herunter

Gemeinde fährt vor Weihnachten Einrichtungen herunter

Ganderkesee  - Die Jugendzentren werden geschlossen, Kinder aus den Kitas sollen möglichst zuhause bleiben. Die Weihnachtsaktion am Rathaus wurde abgesagt.

Varel

Unterricht im Lockdown
Viele Vareler Schüler blieben am Montag zu Hause

Viele Vareler Schüler blieben am Montag zu Hause

Varel  - Von rund hundert Schülern, die gerade im Schichtbetrieb an der Oberschule in Varel unterrichtet werden, waren am Montag gerade mal drei gekommen. Viele machten offenbar von ihrem Recht gebrauch, zu Hause zu bleiben.

Hannover

Corona-Pandemie
Ab Mittwoch keine Klausuren mehr

Ab Mittwoch keine Klausuren mehr

Hannover  - An den Schulen sollen die Kontakte bis Weihnachten deutlich eingeschränkt werden. Die Präsenzpflicht zwischen Küste ...

Jeverland

Freiwilliges Homeschooling
Schulleiter müssen für schnelle Umsetzung sorgen

Schulleiter müssen für schnelle Umsetzung sorgen

Jeverland  - Das Land Niedersachsen ermöglicht Schülerinnen und Schülern nun ab Montag, 14. Dezember, zu Hause zu bleiben. Wie viele Familien davon im Jeverland tatsächlich Gebrauch machen werden, lässt sich noch nicht genau abschätzen.

Hannover

Vor Weihnachten zu Hause
So lassen Eltern ihre Kinder jetzt vom Unterricht befreien

So lassen Eltern ihre Kinder jetzt vom Unterricht befreien

Hannover  - Ab Montag können Schüler in Niedersachsen zu Hause bleiben. Das hat die Landesregierung beschlossen, um die Corona-Zahlen einzudämmen. Was Eltern tun müssen, um ihre Kinder ins Homeschooling zu holen, lesen Sie hier.

Oldenburg

Lernen in der Corona-Pandemie
Schüler im Oldenburger Land fürchten um ihre Bildung

Schüler im Oldenburger Land fürchten um ihre Bildung

Oldenburg  - Verschiedene Szenarien prägen gerade den Alltag der Schüler in der Region. Wir haben mit Schülern in Cloppenburg, Ganderkesee, Hude und Oldenburg gesprochen und gefragt: Wie geht es euch mit der Situation?

Hannover

Kritik der Lehrergewerkschaft
„Corona-Schnelltests bieten nur Scheinsicherheit“

„Corona-Schnelltests bieten nur Scheinsicherheit“

Hannover  - Gesundheitsminister Jens Spahn regt an, dass sich Lehrer und Beschäftigte an Kitas selbst auf das Corona-Virus testen. Der Vorschlag stößt auf harsche Kritik bei Gewerkschaften.

Hannover

Minister offen für Schnelltest in den Schulen

Hannover  - Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) zeigt sich offen für den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister ...

Interview mit Niedersachsens Kultusminister
„Kitas kommen in Corona-Krise nicht zu kurz“

„Kitas kommen in Corona-Krise nicht zu kurz“

Für die Schulen gibt es einen klaren Stufenplan, was bei bestimmten Infektionszahlen passiert. Etwas vergleichbares wünscht sich Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) auch für die Kitas.

Hannover

Niedersachsen schärft Corona-Regeln
So läuft der Wechselunterricht an „Hotspot“-Schulen

So läuft der Wechselunterricht an „Hotspot“-Schulen

Hannover  - Wenn die Zahl der Neuinfizierten auf mehr als 200 binnen sieben Tagen steigt, müssen Schulen in betroffenen Regionen nach dem Wechselmodell unterrichten. Die Klassen werden geteilt - welche Regeln sonst noch gelten.