NWZonline.de

thöle,uwe

Person
THÖLE, UWE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nordenham

Biosphärenregion am Wattenmeer
Nordenham soll Entwicklungszone am Nationalpark werden

Nordenham soll Entwicklungszone am Nationalpark werden

Nordenham  - Kommunen an der Küste können einer Entwicklungszone der Unesco-Biosphärenregion beitreten. Nordenham wird offenbar dabei sein.

Nordenham

Carsten Seyfarth zieht Kandidatur zurück
Nordenhamer Bürgermeister kündigt Abschied an

Nordenhamer Bürgermeister kündigt Abschied an

Nordenham  - Die SPD muss jetzt einen neuen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Nordenham suchen. Wie bewerten die anderen Parteien den Rückzug des Amtsinhabers?

Nordenham

Folgen der Greensill-Pleite
Nordenhamer SPD ärgert sich über „billige Stimmungsmache“

Nordenhamer SPD ärgert sich über  „billige Stimmungsmache“

Nordenham  - Im Zusammenhang mit der Greensill-Bankenpleite kritisiert der Nordenhamer SPD-Fraktionsvorsitzende Uwe Thöle die Attacken der CDU und der FDP gegen die Stadtverwaltung. Er fordert eine sachliche Aufklärung der Vorgänge.

Nordenham

sicherheit im Straßenverkehr
Stadt nimmt neuen Anlauf für Radwege-Konzept

Stadt nimmt neuen Anlauf für Radwege-Konzept

Nordenham  - Bis zu 70 Prozent Fördergelder sind möglich. Dabei geht es um Klimaschutz.

Wesermarsch

16 Frauen und 29 Männer kandidieren für den Kreistag

Wesermarsch  - Begonnen hatte die Delegiertenversammlung mit der Festlegung der Wahllisten der vier Wahlbereiche in der Wesermarsch. ...

Nordenham

Kommunalwahl
Uwe Thöle Spitzenkandidat für den Nordenhamer Rat

Uwe Thöle   Spitzenkandidat für den Nordenhamer Rat

Nordenham  - Die SPD hat ihre Kandidatenlisten aufgestellt. Mehrere Zugpferde sind nicht mehr dabei – etwa die langjährigen stellvertretenden Bürgermeister Angelika Zöllner und Ulf Riegel. Die Sozialdemokraten präsentieren aber auch sieben Neue – zum Beispiel die Blexerin Ivonne Solbrig auf Platz sechs der Liste.

Nordenham

SPD-Ortsverein Nordenham nominiert Kandidaten
Sozialdemokraten stärken Bürgermeister den Rücken

Sozialdemokraten  stärken Bürgermeister den Rücken

Nordenham  - Die SPD-Mitglieder kritisierten Vorverurteilungen in der Greensill-Affäre. Ob in der Stadtverwaltung fahrlässig gehandelt wurde, müsse erst noch geprüft werden.

Nordenham

Greensill-Affäre in Nordenham
Personalrat der Stadt warnt vor Vorverurteilungen

Personalrat der Stadt warnt vor Vorverurteilungen

Nordenham  - Der Skandal um die Greensill-Bank und der drohende Millionen-Verlust sei für die Verwaltungsmitarbeiter der Stadt Nordenham enorm belastend. Darauf weist der Personalrat hin. Er spricht von einer „unsäglichen Situation für die Kollegen“.

Nordenham

Geh- und Radwegsanierung in Nordenham
Doppelter Ersatz für die alten Bäume

Doppelter Ersatz für die alten Bäume

Nordenham  - An der Südseite der Bahnhofstraße lässt die Stadt Nordenham die Nebenanlage erneuern. Dafür müssen allerdings zwölf stattliche Bäume weichen.

Nordenham

Regionales Versorgungszentrum in Nordenham
Mauscheleivorwürfe „absolut unanständig“

Mauscheleivorwürfe „absolut unanständig“

Nordenham  - Die SPD-Fraktion im Nordenhamer Stadtrat weist die Kritik an der Standortentscheidung zurück und fordert eine Rückkehr zur Sachlichkeit.

Nordenham

Freizeitgelände in Nordenham
SPD will Veranstaltungsfläche am Strand aufwerten

SPD  will  Veranstaltungsfläche    am Strand aufwerten

Nordenham  - Die Sozialdemokraten lehnen weiterhin Pläne für einen Aussichtsturm ab. Zu ihren Alternativvorschlägen gehört unter anderem ein Wasserspielgerät.

Nordenham/Wesermarsch

Ökologie in der Wesermarsch
Schäden der Weservertiefungen im Blick

Schäden der Weservertiefungen im Blick

Nordenham/Wesermarsch  - Der Nordenhamer Stadtrat greift Forderungen der Wasserverbände auf. Es geht um die Vermeidung weiterer Versalzung.

Nordenham

Mehrheit für ehemaliges Awo-Pflegeheim
Keine Kompromisse im Standortstreit um Nordenhamer Versorgungszentrum

Keine Kompromisse im Standortstreit um Nordenhamer Versorgungszentrum

Nordenham  - Wo soll das Regionale Versorgungszentrum entstehen? Darüber lieferte sich der Nordenhamer Stadtrat eine hitzige Debatte. Inzwischen hat das Land Niedersachsen einen weiteren Förderbescheid erlassen.

Nordenham

Stadtverwaltung
Vorerst keine Bürgerbefragung zum Rathausneubau in Nordenham

Vorerst keine Bürgerbefragung zum Rathausneubau in Nordenham

Nordenham  - Die WIN-Fraktion ist mit ihrem Antrag auf eine Einwohnerbefragung zum Rathaus-Standort gescheitert – zumindest vorerst. Die große Mehrheit im Stadtrat will zunächst die Ergebnisse einer Arbeitsgruppe abwarten.

Nordenham

Medizinische Versorgung in Nordenham
Ärztezentrum im ehemaligen Awo-Heim

Ärztezentrum im ehemaligen Awo-Heim

Nordenham  - Das leerstehende Awo-Gebäude an der Ilsestraße ist der Favorit der Stadtverwaltung für ein neues Ärztezentrum in Nordenham.

Nordenham

Rathaus-Neubau in Nordenham
SPD und Grüne wollen keine neue Standortdiskussion

SPD und Grüne wollen keine neue  Standortdiskussion

Nordenham  - Der Bau eines neuen Rathauses in der Fußgängerzone kommt für die rot-grüne Mehrheit im Nordenhamer Stadtrat nicht in Frage. Ziel müsse sein, die Kosten für den geplanten Anbau nach unten zu drücken.

Hoffe

Aussenbereichssatzung
Nur Lückenbebauung in Hoffe

Nur Lückenbebauung in Hoffe

Hoffe  - Der Bauausschuss des Nordenhamer Stadtrates stimmte dem veränderten Entwurf zu. Die Verwaltung hatte den Geltungsbereich enger gefasst, weil sie sich davon eine höhere Rechtssicherheit verspricht.

Nordenham

Stadtverwaltung
Kritik an rot-grünen Rathausplänen in Nordenham

Kritik an rot-grünen Rathausplänen in Nordenham

Nordenham  - SPD und Grüne haben sich für einen Anbau entschieden. Die FDP im Nordenhamer Stadtrat hält das für einen großen Fehler. Sie fordert die Errichtung eines neuen Rathauses in der Innenstadt.

Nordenham

Stadtentwicklung In Nordenham
SPD lehnt Rathaus-Neubau endgültig ab

SPD lehnt Rathaus-Neubau endgültig ab

Nordenham  - Neubau-Befürworter versprechen sich eine Belebung der Innenstadt. Unklar ist, wie dann das bestehende Rathaus genutzt werden soll.