NWZonline.de

suder,katrin

Person
SUDER, KATRIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin/Oldenburg

Dennis Rohde Und Siemtje Möller
Wie das Duo zur Aufklärung der Berateraffäre beiträgt

Wie das  Duo zur Aufklärung der Berateraffäre beiträgt

Berlin/Oldenburg  - Die beiden Bundestagsabgeordneten aus dem Nordwesten fallen im Untersuchungsausschuss in Berlin durch hartnäckige Nachfragen auf. Im Doppel überwinden sie widerspenstige Zeugen.

Externe Fachleute
U-Ausschuss durchleuchtet Berater-Affäre in der Bundeswehr

U-Ausschuss durchleuchtet Berater-Affäre in der Bundeswehr

Missstände beim Einsatz von Beratern in der Bundeswehr und im Verteidigungsministerium kommen vor einen Untersuchungsausschuss. Auf die Abgeordneten kommen damit Aktenberge zu - und eine Aussage einer früheren Staatssekretärin, die freiwillig nicht kommen wollte.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Kritik Am Verteidigungsministerium
Schiffbruch erlitten

Schiffbruch erlitten

Oldenburg  - Die Sanierung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ ist völlig aus dem Ruder gelaufen. Dass jetzt auch noch ein Untersuchungsausschuss die Vergabe von Beraterverträgen durch das Verteidigungsministerium hinterfragt, macht die Sache noch schlimmer. Derzeit sieht es ganz schlimm aus für Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, meint NWZ-Politikchef Hans Begerow.

Kommentar

Ministerium in der Kritik
Mastbruch
von Hans Begerow

von Hans Begerow  - Das sieht ganz schlimm aus für Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Schlimmer als mit der „Gorch ...

Berlin

Verteidigung
U-Ausschuss zur Berater-Affäre

U-Ausschuss zur Berater-Affäre

Berlin  - Die Berateraffäre im Verteidigungsministerium wird zum Fall für einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss ...

Steuereinnahmen verschwendet?
U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium

U-Ausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium

Das Thema Berater lässt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nicht los. Die Opposition will eine Erklärung dafür, warum sie in nur zwei Jahren 200 Millionen Euro für externe Fachleute ausgab. Sie zückt jetzt ihr schärfstes Aufklärungsinstrument.

FDP fordert U-Ausschuss
716 Millionen Euro in fünf Jahren für Regierungsberater

716 Millionen Euro in fünf Jahren für Regierungsberater

Im Kanzleramt und in den 14 Bundesministerien arbeiten mehr als 20 000 Beschäftigte. Braucht man da noch externen Sachverstand? Jedes Jahr wird diese Frage durchschnittlich mehr als 700 Mal mit Ja beantwortet.

Analyse
Immer Ärger mit der Rüstung

Immer Ärger  mit der  Rüstung

Es ist nicht immer einfach, Verteidigungsministerin zu sein. Besonders wenn es um große Rüstungsprojekte geht. ...

Berlin

Verteidigung
Bundeswehr sucht für Cyberarmee Experten

Berlin  - Die Cyberarmee der Bundeswehr wird Mittwoch in Dienst gestellt. Der militärischen Organisationseinheit sollen 13 500 Soldaten und zivile Mitarbeiter angehören.

Berlin

It-Fachkräftemangel Bei Der Truppe
Bundeswehr kämpft um Cyber-Soldaten

Bundeswehr kämpft um Cyber-Soldaten

Berlin  - Die Aufstellung einer Cyberarmee stellt die Bundeswehr vor Herausforderungen. Um im digitalen Krieg zu siegen, muss die Truppe zunächst den Kampf um Nerds gewinnen. Denn IT-Experten sind nicht nur beim Bund gefragt.

Berlin

Sorgen wegen A400M

Berlin  - Das Verteidigungsministerium hat offenbar erstmals bestätigt, dass man bereits nach Alternativen zum pannengeplagten ...

Berlin

A400M: Airbus zahlt Bundeswehr Entschädigung

Berlin  - Wegen massiver Probleme bei der Lieferung des neuen Truppentransporters A400M muss der Flugzeugbauer Airbus der ...

Berlin

Deutscher Bundestag
Abnahmestopp für „Eurofighter“ aufgehoben

Abnahmestopp für „Eurofighter“ aufgehoben

Berlin  - Wegen Fehler in der Fertigung hatte das Verteidigungsministerium den Stopp verhängt. Nun sollen doch sieben der Kampfjets geliefert werden – wegen Bohrlöchern am Heck zum Vorzugspreis.

Berlin

Bundeswehr
Soldaten im Einsatz loben Sturmgewehr

Berlin  - Pannengewehr, Auslaufmodell, Schrott – das Urteil der Kritiker fiel harsch aus. Verteidigungsministerin Ursula ...

Berlin

Bundeswehr stellt Kommando für Internetkrieg auf

Berlin  - Die Bundeswehr sammelt ihre Truppen für die Abwehr von Angriffen aus dem Internet. In den nächsten Monaten soll ...

Berlin

Sturmgewehr
Wehrexperten vom Aus für G36 überrascht

Berlin  - Die Verteidigungsministerin zieht die Reißleine: „Wir haben uns im Einvernehmen mit der militärischen Führung für ...

Berlin

Von Der Leyen Greift Durch
Skandalgewehr G36 wird ausgemustert

Skandalgewehr G36 wird ausgemustert

Berlin  - Das Gewehr mit Präzisionsproblemen gehört bald zum alten Eisen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) mustert es aus und beschafft Zehntausende neue Sturmgewehre für die Bundeswehr.

Berlin

Personal-Debatte
Die Kanzlerin der Reserve

Die Kanzlerin der Reserve

Berlin  - Ursula von der Leyen winkt ab. Immer wieder, wenn die CDU-Politikerin danach gefragt wird. Ambitionen aufs Kanzleramt? ...

Berlin/Hannover

Bundeswehr
Rüstungsprojekte abgesichert

Rüstungsprojekte abgesichert

Berlin/Hannover  - Die Marine wartet auf Hubschrauber und neue Schiffe. Die Kosten werden genau kalkuliert.